Was schadet der Umwelt mehr? Das Internet oder Zeitungen?

9 Antworten

auf jeden fall die zeitung auf papier....

das wird zwar mittlerweile zu einem großteil aus altpapier gewonnen, allerdings ist der enerigeverbrauch auch für diesen Prozess gitantisch. dazu kommt der Enerigeverbrauch für die Druckerpressen, deren Schmierung verbraucht eine menge Rohöl, nicht zu vergessen die durckerschwärtze, die ebenfalls ein Rohölprodukt ist und beim Papierrecycling erhebliche probleme bereitet. zu guter letzt ist denke ich alleine der logistische aufwand, lieferwagen, LKW etc. so wie die fahrt zum Kiosk die Zeitung kaufen so hoch, dass es dem Energieaufwand für den anteiligen Betrieb des internet so groß, dass das ergebnis wohl eindeutig ausfallen dürfte: die zeitung auf Papier schadet der Umwelt mehr...

lg, Anna

Also, ich halte das Internet für schädlicher, nicht einfach das Internet, sondern jeden Computer, der weltweit Energie verbraucht, ohne sie in sinnvoll nutzbare Energie umzuwandeln. Aber: Die Rechnung kann hinken, denn die Rechner heizen auch in der Wohnung mit, so wie das auch Glühbirnen tun.

Ob Zeitungen aus Regenwald bestehen, das vermag ich nicht zu sagen, aber ich vermute,d ass hier erhältliches Papier nicht aus Regenwald besteht.

Das Holz der Regenwälder wird nicht zu Papier verarbeitet. Die Regenwälder werden einfach abgebrannt um Platz für Plantagen zu gewinnen.

Was möchtest Du wissen?