was sagt man wenn man das erste mal seinen leiblichen vater sieht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Unbekannte Eltern sind Kinder-Überraschungseier.

Wie hier schon Entdeckung schreibt: Wenn Du unangeneldet bei ihm auftauchst, erlebst Du möglicherweise eine fette Enttäuschung.

Ich vermute: Du willst Dich bei ihm nicht vorher anmelden, damit er keine Chance hat, Dir abzusagen.

Sei also auf alles gefasst:

  • Bestenfalls freut er sich.

  • Möglicherweise ist er entsetzt, Dich vor der Tür stehen zu haben, weil er vielleicht Familie hat, die von Dir nichts weiß - und dass er unangenehme Verwicklungen befürchtet.

  • Möglicherweise lebt er - wie auch immer - "unkonventionell" und mag sich so nicht zeigen.

Falls sich Euer Treffen als schwierig und schmerzhaft für Dich entwickelt - habe immer eines im Sinn:

Was auch immer geschieht, wie auch immer sich Euer Kennenlernen gestaltet: Er hat Dir das Kostbarste geschenkt, dass er schenken konnte: Dein Leben. Ohne sein Zusammentreffen mit Deiner Mutter gäbe es Dich nicht.

.

Was Du zu ihm sagen solltest?

Erstmal "Guten Tag." Und dann, wer Du bist.

Alles andere ergibt sich dann.

Ich wünsche Dir viel innere Kraft für Dein Vorhaben, die brauchst Du. - Und ich wünsche Dir, dass das Treffen harmonisch verläuft.

Dafür gibt es ein Daumen hoch!

0
@cyracus

Ich treffe morgen zum ersten mal meinen Vater (hoffe, dass er dann da ist...:) ) Ich bin 17 und er mittlerweile 62. Ich hoffe mit diesen Tipps ein wenig weiter zu kommen...

Danke

0

Sag einfach das Naheliegenste ... Einen schönen guten Tag wünsche ich Ihnen, dem unbekannten Menschen und dir meinem unbekannten Vater.

Und ... wenn er sich gar nicht mehr meldet, wie kommt es dann zu dem Treffen? Oder ist das ein "Überraschungsbesuch" von dem er nichts weiß?

Wenn dass so sein sollte, dann würde ich dir ganz dringend von dem Vorhaben abraten. Dieser Besuch würde dir mit 99%iger Sicherheit nur Kummer und Enttäuschung bringen.

Und du würdest dich damit auch wahrscheinlich ein für alle Male um die Chance bringen, deinen Vater kennenzulernen.

Ein´s darfst Du nicht tun: Besondere Erwartungen haben!!! Dann wär´die Enttäuschung vorprogrammiert!Mir ist das mit 12 passiert, dass er in der Haustür stand! Ich darf nicht schreiben, was mir ´rausgerutsch"t ist!!! Bin hoch in mein Zimmerchen gerannt und hab´geheult, wie ein Schlosshund, dass da keiner im seidenen Gewand vor mir stand!

Was möchtest Du wissen?