Was sagt Kant über die Selbstverstümmelung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Absolut dagegen.

Bei Kant wäre eine Selbstverstümmelung ein Akt des Alters gegen das Ego. Du widersprächest damit direkt der Selbstzweckformel "Behandele jeden Menschen immer auch als Zweck und nie bloß als Mittel".

Durch die Verstümmelung deiner selbst teilst du deine Persönlichkeit auf. Das handelnde Alter und das behandelte Ego. Vielleicht war es auch umgekehrt, da bin ich mir gerade nicht sicher.

Das Alter behandelt das Ego hier nun aber bloß als Mittel zum Zweck und nicht auch als Zweck an sich. Demnach ist eine selbstverstümmelung ethisch verwerflich.

Was möchtest Du wissen?