Was sagt ihr zu Metin2 und was für Spiele oder MMORPG´s könnt ihr mir empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Les mal meinen Kommentar zur Antwort von Sasch93 wenn du erfahren möchtest, ob das sehr zu empfehlende und aktive MMO GW2 was für dich sein könnte.  Auch wenn es nicht wirklich mit Metin vergleichbar ist und deinen Anforderungen nicht ganz entspricht. Es ist trotzdem ein tolles Game und vor allem seit Resease ständig verbessert worden. Außerdem ist es eins der Späteinsteiger-freundlichsten Spiele unter den MMORPGs das ich kenne.

Entweder Metin2 P-Server oder Nostale. Nostale entspricht meiner Meinung nach dem Spielprinzip von Metin2, ist jedoch eher in einer Animegrafik gestalltet und kein Hack'n'Slay-Mmorpg. Das Spiel hat mich dennoch wahnsinnig lange gefesselt und erreicht dies weiterhin; die Gefühle vom altem Metin2 kommen dort aufjedenfall wieder hoch. Außerdem wird dort nicht die Verschwendung von Geld benötigt um was zu erreichen :) Empfehle dir dann den Server Ancelloan, habe dort einen 58er "Krieger", +40er "Schamane", 44er "Fernninja". Mfg

In nostale wird man mittlerweile aber genötigt als Neuling Geld auszugeben, da man ohne Geld zu investieren schwer an Geld kommt und damit an gutes EQ und SPs. Zu früher mag deine Beschreibung stimmen, heutzutage ist das Spiel Müll. Leider, war mein Lieblingsspiel :/

0

Metin2 De war vor Jahren gut.

Jetzt nicht mehr,da nachdem die Server kombiniert wurden einfach nichts mehr Spaß macht. Z.b Farm und Markt . Es ist viel zu Billig geworden.

Früher habe ich mich immer auf Seelenstein Drops gefreut(300kk) jetzt gerade mal 20kk und vieles mehr. Z.b bekommst du jetzt ein OP Vms für ein sehr geringen Preis und man kann auch Yang kaufen 35€ (350kk).

Oh ja, metin2 war mal ein gutes Spiel.... bis die Botterwelle kam. Dann gings nur den Bach runter. Runes of Magic würde ich nicht empfehlen -> Pay2Win wie sonst was. 4Story ist ausgestorben meiner Meinung nach. Tera ist ein gutes action MMORPG, wenn du sowas suchst, wo man aktiv kämpft wie in metin, gäbe es da noch Vindictus, Raiderz (glaub ich), mmmm Guild Wars 2 (einmal kaufen, immer spielen, warte einfach auf gute Angebote, gibts manchmal für 10€),... hmmm mehr fällt mir grad nicht ein, die deiner Beschreibung nach passen könnten.

Nicht action-MMORPG aber trotzdem gut: Rift

danke, werde mir diese spiele aufjedenfall mal anschauen 

0

Ich krieg bald einen neuen Pc.Werde aufjedenfall Metin2 De und P-Server zocken.Obwohl es irgendwie schlechter wurde,hab ich immernoch bock auf das Spiel!Wenn Bock hast können wir zusammen beginnen.(Gaming-Partner xD)

Ich kann dir Rift empfehlen

Ist Pay to Win. Zock auf Privat Server Lineage oder Cabal Online... Oder hol dir tes Online oder WoW oder Guild Wars 2

Guild Wars 2 ist ein tolles, fast! jedem MMO(RPG) Fan zu empfehlendes, Spiel mit einer tollen Grafik und genialen Möglichkeiten zur Individualisierung des eigenen Charakters. Sobald man die Grundlagen verstanden hat und versucht das volle Potenzial des Kampfsystems zu nutzen, ist es ein deutlich Skill-basiertes, flottes und sehr komplexes Game. Speziell im PvP und WvW (quasi Server gegen Server).

Dennoch glaube ich, dass es nicht direkt das richtige Spiel für den Fragensteller ist. Man erreicht sehr schnell das maximale Level und auch Endgame-taugliche und sogar völlig ausreichende Rüstungen u. Waffen (welche nur 5-10% schlechtere Werte haben als das beste im Spiel) hat man flott beisammen. Außerdem ist es nicht free-to-play sondern buy-to-play ohne Gebühren trotz regelmäßiger Updates und Events. Man bekommt jedoch das Basis-Game ab und an für einen Spottpreis von 10 Euro im offiziellen Online-Store und derzeit gibt es eine Aktion, bei welcher man das Spiel gratis bekommt wenn man die Erweiterung vorbestellt.

Bei dem Spiel geht es eher um eine Verbesserung des eigenen Könnens und der Reaktionszeit. Koordination in der Gruppe und Überblick im Kampfgeschehen ist essenziell. Die Lernkurve ist schier unendlich aber flacht gegen Ende ab. Dennoch kann ich nicht sagen, dass ich mich selbst nach fast 3 Jahren Spielzeit nicht ständig verbessern würde.

Der Anreiz sich ständig (und Gear-unabhängig) verbessern zu wollen hält einen in der Welt von GW2. Ob es sich hierbei nun um das Besiegen von Spielern oder um die benötigte Zeit für Dungeons und Bosse handelt ist einem selbst überlassen.  Außerdem gibt es eine tolle und aktive Community und für jeden Aspekt des Spiels findet man reichlich Spieler und Gilden.

Wer Grinden will muss sich auf das Grinden von Gold beschränken. Dafür kann man sich sehr tolle Waffen- und Rüstungsskins zulegen. Selbst der Ingame-Shop besteht fast ausschließlich aus Kosmetischen oder den Spielalltag angenehm beeinflussenden Items, welche auch komplett per Ingame-Währung käuflich, nicht "pay to win" mäßig und für aktive Spieler erschwinglich sind.

Sorry für die lange Text-Wand aber ist eventuell hilfreich für manche.

0

Was möchtest Du wissen?