Was sagt ihr zu meiner Einstellung (Liebe)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lächerlich oder dumm ist das ganz sicher nicht. Du willst, dass er glücklich ist. Trotzdem würde ich mich da auf keinen Fall irgendwie einmischen, denn erstens macht es ja Dich unglücklich, und zweitens, wenn die Freundin das gar nicht will, bringt es ihm doch auch nichts.

Da wäre es fast besser, Du würdest Dich um ihn bemühen, ein zweites Mal muss nicht schief gehen (wenn er auch will).

Sehr gute Einstellung. Wenn du jemand anderem aufrichtig Glück wünschst, wem oder warum auch immer, dann wird es auch dir hold sein.  

Ich maße mir nich an solch ein Verhalten als lächerlich oder dumm zu beschreiben.

Mit meiner Lebenserfahrung aber kann ich sagen, dass so Dreiecksbeziehungen oft nicht gut enden, wenn sich jeder zurücknimmt und keiner ehrlich ist.

Von daher, kämpfe für das, was du eigentlich willst und akzeptiere, wenn es nicht sein soll. Für andere kannst du nicht sprechen/handeln :)

Alles Gute!

Ich find deine Einstellung gut.

Als Landei kenne ich fast nur das Gegenteil. Niemand gönnt einem was und wenn man es selber haben will gibt es Krieg. Ich glaub Du bist in der luxuriösen Situation das Strom für dich noch aus der Steckdose kommt.

Beliy 01.07.2017, 19:47

Ich wünsche ihm wirklich, dass er glücklich ist. Mit oder ohne mich. Ich kann es nicht ändern, dass er in jemand anders verliebt ist. Es ist deine Meinung. Das akzeptiere ich, aber ich "gönne" es ihm trotzdem und fange deswegen keinen Krieg mit einer meiner besten Freunde an

0

Was möchtest Du wissen?