Was sagt ihr zu dieser GamingPC-Zusammenstellung?

7 Antworten

Hallo,

als Gaming PC würde ich das nicht bezeichnen!

Verbesserungsvorschläge:

  • Grafikkarte gegen eine AMD RX 560 oder RX 570 tauschen. Die sind besser und günstiger
  • RAM muss wie schon oft erwähnt DDR4 sein, 2133 MHZ reichen aus
  • das Netzteil ist ein Chinaböller, kauf dir bitte ein anständiges. beQuiet, Corsair oder Coolermaster kann ich empfehlen
  • Ein gebrauchter i5 4xxx mit Sockel 1150 Mainboard. Kostet gleichviel und hat eine bessere Leistung

LG

Du meinst du hättest noch alten Ram. Ist das denn auch passender DDR4 Ram oder noch DDR3 Ram? ;)

Ein Ryzen 3 1200 wäre mehr zu empfehlen + geeignetes Mainboard auf dem du später ein gebrauchten Ryzen 7 1700 stekcen und etwas übertakten kannst zudem du den Ryzen 3 1200 auch von beginn an übertakten könntest.

Welches Netzteil hast du genau? Es gibt alte Netzteile die bei 200Watt Belastung auf der 12Volt Schiene durchbvrennen und weitere Komponenten mitreißen

Bei der Grafikkarte würde ich eine andere mit besserem Kühler nehmen, solche gibt es auch unter den günstigeren, falls du mir sagen kannst in wlechem Shop du bestellen möchtest könnte ich eine raussuchen.

Ich habe DDR3 Ram, ist das ein Problem?

0
@lovis2241

DDR3 Ram läuft nicht auf aktuellen Mainboards. Und ein älteres zu wählen worauf es laufem würde macht kein Sinn mehr.

0

bei einer 1050ti ist das einzigste wichtige das die ein 6pin hat. kühler ist egal. Empfehle immer besonders in so einem Preis Bereich. billigste mit Strom Stecker.

0

Und das Netzteil ist das Fortron FSP Netzteil mit 85% Effizienz

0

Ist Dein vorhandener Speicher bereits DDR4 ?

Und das Mainboard braucht sehr wahrscheinlich ein BIOS-Update für die CPU. Da solltest Du nachfragen, ob dieses schon geupdated ist.

Laut dem YouTuber HardwareDealz ist das Mainboard das einzige aus der H110-Reihe, das von Haus aus Kaby Lake unterstützt, also kein BIOS-Update benötigt.

0
@lovis2241

OK, wenn Du das schon geklärt hast, sehr gut! Laut Asrocks-Webseite ist das leider nicht so. Da steht, dass man Biosversion 7.0 braucht. Und ja, es gibt welche davor. 

Wie sieht es beim Ram aus?


0

Was möchtest Du wissen?