Was sagt ihr zu diesem Arbeitszeugnis und gibt es eine Frist zur Beanstandung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du suchst nach "Fehlern" an den falschen Stellen. Das was da steht ist absolut positiv! Vielleicht zu positiv dafür, dass am Ende kein Wort darüber verloren wird, dass der Betrieb dein Ausscheiden bedauert und kein Grund dafür angegeben wird. ( auf eigenen Wunsch; aus innerbetrieblichen Gründen .... ) wenn da gar nichts steht kann man davon ausgehen, dass es zu irgendeinem "großen Knall" gekommen ist.

Es gibt nichts zu beanstanden. Das ist ein gutes, teilweise sogar sehr gutes, Zeugnis.

Ich würde keine Änderung vornehmen lassen!

also das ist doch mal ein Arbeitszeugnis, wo nichts auszusetzen ist.

schnitt: 1-2 eine Reklamation ist auf Grund der Sätz nicht notwendig, und sicher auch nicht möglich.

Was steht denn als schlussformel?

Naomi86 23.10.2012, 12:42

Zum Schluss steht nicht viel drin:

"Das Arbeitsverhältnis endete zum ... auf Herrn soundsos eigenen Wunsch.

Wir danken Herrn soundso für seine geleistete, sehr gute Arbeit. Wir wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft weiterhin sehr viel Erfolg und alles Gute."

0
urmel1981 23.10.2012, 12:46
@Naomi86

ein Super Zeugnis, du wärst blöd es ändern zu lassen. es steht nichts verstecktes drin und die Schlussformel ist eine Super Empfehlung

0

Das ist sehr gut. Was willst Du da reklamieren?

Was möchtest Du wissen?