Was sagt ihr zu den Entführungstheorien von der YouTuberin Marina Joyce?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bezweifle, dass sie entführt wurde oder das für die Aufmerksamkeit macht, wie du sagtest, sie hat sich ja im Laufe ihrer Youtube-Karriere ganz schön verändert. Zwar sind viele dieser "Beweise", die es gibt, Fakes, aber trotzdem wird da ein bisschen was dran sein.

Ich denke, dass sie entweder schizophren ist oder Drogen nimmt bzw. genommen hat und das die Nachwirkungen sind. Allerdings tendiere ich eher zu der Drogengeschichte. In einem Interview hat sie vor kurzem auf die Frage, ob sie jemals Drogen genommen hat, geantwortet, dass sie das niemals tun würde, weil sie damit ihre Zuschauer enttäuschen würde. 

Das heißt also, selbst wenn Marina Drogen nehmen würde, würde sie es niemals vor ihren Abonnenten zugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich hab das nur ein bisschen verfolgt und soweit ich weiß wurde jetzt geklärt dass alles ein fake war, oder? ich kann mir vorstellen dass sie psychische probleme hat oder drogen nimmt und deshalb alles nicht so wahrnimmt wie die mehrheit, sie hat ja eigentlich nur gesagt dass es schön ist zu sehen wie viele leute sich sorgen machen und dass sie sich über die neuen abonnenten freut, ich glaube sie hat den ernst dahinter nicht wirklich verstanden und sich vielleicht teilweise absichtlich komisch verhalten um mehr abonnenten zu kriegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die weiß, wie man mehr abos (und damit Kohle) macht.

Und nein, dass was alles passiert ist, ist damit nicht übertrieben. Viele YouTuber würden vieles (unmoralisch verwefliches) machen, für nur etwas mehr Fame, Abos und Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?