Was sagt ihr zu dem Spruch? Ergibt das Sinn?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke es trifft zu und dann aber auch wieder nicht. In der Liebe kann es optimal zutreffen, wenn eine Beziehung kaputt geht, man sich also trennt! Es bleibt einer übrig, der seine Liebe verloren hat und seinen Partner an einen anderen verliert.

Aber im Umgang zwischen Menschen allgemein trifft man immer wieder auf Menschen, die einen persönlich bereichern können, ohne, dass man sie vereinnahmt und von anderen Menschen abspalten wird und möchte. Würde es als optimale soziale Bindung sehen!

In den meisten Fällen ja, weil die meisten Menschen können ihre,, zuneigung" auf 2 Leute aufteilen. 

Der Spruch trifft nicht auf die Menschen zu, die alleine sind, weil die ja logischerweise niemandem "weggenommen" werden können. Und von diesen Menschen gibt es leider genug...

Wenn das Thema Liebe gemeint ist, dann würde ich sagen ja. Trifft zu.
Sollte das Thema Freundschaft sein, dann nein. Trift nicht zu. LG :)

Nein es trifft auf mich nicht zu
Aber der Spruch hat seine Berechtigung

Was möchtest Du wissen?