Was sagt ihr zu dem hate gegenüber drachenlord?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hat halt schon lange eine kranke Eigendynamik angenommen. Rainer feuert das Thema aber auch immer wieder an. Für ihn als Menschen wäre es wirklich am besten, das Thema 'Drachenlord' komplett auf sich beruhen zu lassen. Selbst wenn er morgen aufhören würde, hätte er noch viele Jahre mit den Folgen zu ringen. Vor diesem Hintergrund verstehe ich nicht, wieso er weiter macht, seine Videos zu produzieren. Ich verfolge das zwar nicht aber ich würde meinen, dass der noch irgendwie aktiv ist? Naja, ist eine ganz ganz traurige Geschichte.

Vor diesem Hintergrund verstehe ich nicht, wieso er weiter macht, seine Videos zu produzieren.

Er lässt sich von den Hatern eben nicht unterkriegen und macht weiter, unabhängig was irgendwelche Leute im Internet sagen. Das ist doch eigentlich eine gute Einstellung, oder nicht?

0

Die Hater müssen ein ziemlich trauriges Leben haben. Das Schlimmste ist, er wird in den meisten Fällen nicht zurecht gehatet, sondern die Hater suchen sich regelrecht Gründe dafür, nur um einen abwertende Kommentar zu schreiben. So ähnlich wie es auch beim Mobbing in der Schule abläuft.

Er ist nunmal geistig behindert und hat sich selbst zur Zielscheiben gemacht. Er hätte früher ein gesetzlichen Betreuer bekommen müssen

Aber man muss ihm trotzdem nicht das Leben schwerer machen

0

Fahre morgen auch zu ihm mit anderen Haidern

🤣🤣🤣🤣

0

Ich gebe dabei nur den Tipp möglichst nicht gefilmt zu werden. Das ist kein Angriff, aber so gut wie alle Gestalten die heute so zu Rainer pilgern wirken meisten kaum weniger dullihaft als der Schanzenverteigier selbst.

Kichernde Hauptschulabbrecher, sozial völlig inkompetente "Handtuch Haider", mit Pädotendenzen, oder oder halt Leute wie Affenkeks die ihr leben genau so vergeigt haben wie Rainerle, aber halt keine Intelligenzminderung als Ausrede haben.

0

Was möchtest Du wissen?