Was sagt ihr über Schreck-SchussWaffen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bevor du Dir Gedanken machst, ob Pfefferspray oder "Schreckschusswaffe", lerne erst mal den Unterschied zwischen Spielzeug ab 14 Jahren und einer Schreckschusswaffe.

Bei der von Dir erwähnten frei ab 14 Waffe kannst Du Deinen Angreifer auch überwältigen, weil er sich totlacht, wenn ihm eine 6mm BB Plastikkugel mit satten 0.5 Joule entgegen fliegt. Falls er dann noch lebt, wird er dich trotzdem umnieten.

Die von Dir gewünschte Schreckschusswaffe ist ab 18 Jahren, und selbst dann darfst du sie in der Öffentlichkeit nicht ohne weiteres führen. Hierzu brauchst du dann einen kleinen Waffenschein....

Mfg
SixFeedUnder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paty55pl
28.10.2015, 21:03

ich bin auch nur ein mensch und mache Fehler !

0

Schreckschuß darfst du unter 18 nicht besitzen und ab18 nur mit kleinem Waffenschein führen.
Softair zur SV ist lächerlich.
Pfefferspray unterliegt in D keiner Altersbegrenzung, ist das einzig legale für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paty55pl
28.10.2015, 18:44

ich habe mich informiert und eine softair waffe ist ab 14 Jahren ist erlaubt

0
Kommentar von ES1956
28.10.2015, 18:49

Dann informierte dich jetzt dringend über den Unterschied zwischen Softair und Schreckschuß.

2

Ich bin ein Gegner von Schreckschusswaffen. Sie haben zur Selbstverteidigung einen kleineren Nutzen als ein Pfefferspray. Jemanden mit einer Schreckschuss zu bedrohen (Angreifer) ist ein gewaltiges Risiko. Zieht man eine Schreckschusswaffe, zwingt man seinen Angreifer zu extremsten Reaktionen, er könnte eine richtige Pistole ziehen und dann wars das. Man sollte einen Angreifer nur im äussersten Notfall mit einer echten Pistole bedrohen, im eigenen, befriedeten Besitztum (Haus/Wohnung). Auf der Strasse haben Waffen meiner Meinung nach nichts zu suchen, ob Softair oder Schreckschuss. Am besten ist das immer noch Pfefferspray und ein Tritt ins Familienglück des Angreifers...

Kommt natürlich noch dazu, dass du nur Softairwaffen besitzen darfst, aber dementsprechend verdeckt auf der Strasse transportieren müsstest...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nim Pfefferspray... Wenn du schell nervös wirst mit Spray strahl, wenn du gut zielen kannst nimm Balistisches

Das Zeug ist böse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du dich verteidiegen möchtest hole dir pfefferspray das ist auch legal 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pfefferspray. Das andere ist soweit ich weiss illegal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paty55pl
28.10.2015, 18:22

ich habe mich informiert und es ist nicht ilegal

0
Kommentar von paty55pl
28.10.2015, 18:42

in der öffentlichkeit

0

Als wenn dann doch lieber Pfefferspray, da du mit der Waffe wahrscheinlich öfter Probleme mit der Polizei bekommen würdest da man das ja nicht sofort erkennt, dass es "nur" eine SchreckSchuss Waffe ist.

oder am ungefährlchsten: einen Selbstverteidigungskurs machen und die richtigen Tritte und abwehrhaltungen kennen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paty55pl
28.10.2015, 18:24

ich will die waffe nur damit ich nich zuhause und wenn ich campen gehe sicher fühle .Selbst verteidigung habe ich auch schon gemacht

0
Kommentar von paty55pl
28.10.2015, 18:41

ich habe halt das problem das ich oft alleine daheim bin und dann mich unsicher fühle

0

Finde ich nicht so besonders Effektiv, am besten Pfefferspray oder wenn du dich damit verteidigen kannst secondär ein Schlagstock ...  Selbstverteidigungskurse sind immer zu empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paty55pl
28.10.2015, 18:25

der Schlagstock ist leider erst ab 18

0
Kommentar von ES1956
28.10.2015, 18:44

Schlagstock = ab 18, + Führen verboten,

0
Kommentar von ES1956
28.10.2015, 18:45

Bei getarnten Waffen bist du nicht mehr bei einer OWI sondern bei einer Straftat.

0

Was möchtest Du wissen?