Was sagt Ihr Kindern, wenn ein Haustier stirbt?

10 Antworten

lass dein kind ein Bild malen in dem es sich vorstellt wie es da oben ist. Unser...ist jetzt beim lieben Gott stelle ein Bild vor eine Kerze und tröste dein Kind. Vergrabt das Tier zusammen und gestaltet ihm einen schuhkarton etc. als Grab...

Also wir haben meiner Schwester auch vom Tierhimmel erzählt. Und das unsere Katze da jetzt ganz viele Freunde hat mit denen sie spielen kann.

Ich glaube so eine Sache ist für Kinder sehr schön! Danke!

0

Am besten die Wahrheit sagen.Tränen gibt es so oder so,aber mit der Wahrheit läßt es sich besser verkraften.Sag,das das Tier sehr krank war,damit sich das Tier aber nicht weiter quälen muß,und es darum besser ist,das es endlich zur Ruhe gefunden hat und keine Qualen mehr hat.

Was passiert mit Kindern wenn die Mutter tot ist und der Vater nur die Vaterschaft anerkannt hat?

Ich brauche Hilfe. Meine Freundin ist gestorben und hinterlässt nun 2 Mädchen und deren Vater, welcher nur die Vaterschaft anerkannt hat. Er hat bis zum Tod der Mutter mit ihr und den Kindern zusammen gelebt. Was passiert nun mit den Kindern? Muss er um seine Kinder kämpfen oder können sie relativ unproblematisch bei ihm bleiben?

Noch eine Frage. Ist es möglich, dass ich als Freundin der Mutter und langjährige Patentante der Kinder übergangsweise die Pflegschaft für die Kinder übernehme, bis der Vater wieder im Leben steht?

...zur Frage

Mit dem Tod eines Tieres umgehen?

Hallo! Mein Hamster (wurde 3) ist gestern gestorben...alle haben gesagt das passiert und es war nur ein Hamster...aber er war mir echt wichtig!ich habe ihm alles beigebracht, oft mit ihm gespielt und ich habe ihn echt geliebt...das ist das 1. mal das Ein Haustier stirbt (als ich 5 war sind meine Hasen gestorben kann mich aber nicht mehr dran erinnern) zu meiner Mama kann ich jetzt auch nicht Rennen! Die Hält mich für doof wenn ich wegen meinem Hamster heule ...meine Angst ist jetzt auch wie ich auf den Tod eines Familienmitgliedes reagieren werde...bin ich einfach zu emotional oder ist das normal das man so viel heult bei einem Haustier das man erst 3 Jahre hatte?

Ich denke er ist dran gestorben da er so alt war aber ich suche immer die Schuld bei mir...mein Traumjob ist Krankenschwester aber das kann ich dann ja wohl vergessen.

...zur Frage

Was machen, wenn das Tier im Winter stirbt? HILFE!

Hallo, mein Meerschweinchen ist gestern gestorben, Ich kann es leider nicht im Garten begraben, denn dieser ist ja gefroren. Was kann ich mit ihm machen -Bitte keine Antworten wie "schmeiss es in den biomüll"-

danke allen

Yannick

...zur Frage

Was kostet es einen Hund oder eine Katze ausstopfen zu lassen?

Ihr kennt es vielleicht. Euer Haustier stirbt und ihr seid traurig es zu verlieren. Aber halt ist da nicht eine Möglichkeit ein Andenken an es zu behalten? Was würde es kosten das Tier ausstopfen zu lassen?

...zur Frage

Wem wünscht man sein herzliches Beileid?

Wünscht man nur Eltern, Kindern, Ehepartner sein herzliches Beileid oder auch Freunden, Tanten, Enkeln, Omas, Kollegen, etc. Z.B. wenn ich von einem Polizisten erfahre, den ich kenne, dass sein Partner mit dem er immer unterwegs war, der einen Unfall hatte, beerdigt wurde...

...zur Frage

es macht mit nichts aus wenn jemand stirbt...

viele sagen ich bin herzlos, aber es ist so, es ist nicht so das es mir egal wäre, Aber wenn jemand stirbt, zum beispiel meine uroma ist vor 2 jahren leider gestorben, es liegt mir viel daran und es ist mit natürlich nicht egal, aber es macht mir nichts aus... ich kam in die küche, erfuhr die nachricht, alle haben geweint, aber ich nicht, ich weiß nicht warum, und das war jetzt schon öfter der fall, liegt es an meiner denkweise, habe so eine eigene theorie, es lässt sich drüber diskutieren aber ich denke so: der menschliche körper ist das "auto" die seele der "fahrer" das "auto" muss irgendwann ersetzt werden, also wenn man stirbt ist man sozusagen nicht tot, die seele lebt (meine theorie, jeder hat andere meinungen) früher habe ich noch so getan als würde es mich interessieren, habe so getan als würde ich weinen, aber jetzt.. nicht mehr.. es ist egal ob mensch oder tier, auch wenn ein haustier von mir stirbt, und ich liebe meine haustiere wirklich, ich kann einfach gut damit umgehen wenn jemand stirbt, ob mensch oder tier, auch ich selbst habe keine angst davon einmal nicht mehr zu sein, ist vieleicht auch der grund, warum ich nicht gerade traurig bin, weil ich darauf vorbereitet sind, ich frage mich, soll ich so tun als würde es mich stören? meine uroma (also die von der anderen seite der familie, nicht das ihr jetzt denkt die lebt ja gar nicht mehr) die ist über 90, also auch kurz davor uns zu verlassen, noch gehts ihr gut, aber ich bin wirklich schon am überlegen wie ich reagieren soll, ich weiß einfach nicht mehr weiter ich will nicht herzlos rüber kommen, weil das bin ich nicht... (bin im fall 17 und weiblich)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?