Was sagt ihr? Habe ich eine Essstörung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich habe dieses jahr 10 Kilo abgenommen und hätte wahrscheinlich genauso weitergemacht, wenn mich nicht irgendwann meine Familie darauf angesprochen und mir Rückhalt gegeben hätte. Vor allem kann ich mich noch an das gefühl in dieser zeit erinnern, alles genau kontrollieren zu müssen, am abend konnte ich eine exakte Liste von den Dingen erstellen, die ich zu mir genommen hatte....dasselbe was du gerade gemacht hast also. man kann nicht pauschal sagen, was zu viel und was zu wenig ist, es kommt auch immer darauf an wie dein SToffwechsel ist, ob und wie viel Sport und Bewegung du betreibst und solche sachen. Allgemein sind 500 kcal am Mittag, insbesondere ohne Abendessen, zu wenig und du solltest unbedingt von solchen Richtlinien ablassen. Wenn du mal keinen Hunger hast, iss nichts, hast du aber plötzlich lust aus irgendetwas oder das gefühl ,zu wenig gegessen zu haben, bestell dir eine Pizza oder genieße endlich mal wieder Spaghetti bolognese oder probier vielleicht mal Bubble Tea aus (natürlich ohne sich Gedanken über kalorienzufuhr und Figur zu machen). Mit anderen Worten: Lebe und lass dich nicht von dominanten SChönheitsidealen einegen!

xxxhundexxx 31.10.2012, 18:16

Du sprichst mir aus der Seele ! ABER : Wie ernährst du dich jetzt ? Hast du zugenommen als du wieder normal gegessen hast ? Wie hast du das hinbekommen ?

0

Wie war das, ein Mensch het einen Grundbedarf von knapp 2.000 Kalorien täglich, je nach Aktivität mehr? Ich war nie gut in Mathe, aber 900 kommt bei mir nicht ganz hin, auch wenn du noch nicht ausgewachsen bist (oder gerade deswegen).

"ich habe richtig angst zuzunehmen und nach jedem Essen ein schlechtes Gewissen."

Genau das ist ein Zeichen für eine Essstörung.

Du wiegst definitiv zu wenig! In deinem Alter und bei deiner Größe solltest du schon so um die 52 Kilo wiegen... Wenn du abnehmen willst ,dann treib Sport und hunger nicht so unnötig durch dein Leben... :S Wenn du so weiter machst, musst du irgendwann in die Klinik. Ist einem Mädchen von meiner Schule passiert, die muss da jetzt 3 Monate oder so wieder anfangen sich richtig zu ernähren ...

moin.

in dem moment, wo du kalorien zählst und ein schlechtes gewissen hast wenn du viel isst, hast du mindestens die vorstufe zu ner essstörung erreicht.

42 kilo bei 1,52 grösse sind okay- aber das schlechte gewissen und das kalorienzählen geben hier den ausschlag.

mach dich mal schlau wer bei dir in der nähe sich mit sowas auskennt und geh da mal hin- wenns ein psychologe ist heisst das nicht, dass du verrückt bist, sondern nur, dass du erkannt hast, dass bei dir was nicht richtig läuft und dir von einem experten helfen lässt- dafür ist er da und dafür wird er bezahlt

  • und wenn der dich nachher wegschickt bist du wenigstens sicher dass alles in ordnung ist bei dir.

hoffe geholfen zu haben

xxxhundexxx 31.10.2012, 18:25

Danke für deine Antwort aber ich muss dich verbessern : ich bin 1,57m :D (wir wollen mich doch nicht noch kleiner machen :D )

0

ich würde schon sagen das du eine essstörung hast, weil wenn du ca. 900 kcal pro tag ist, ist das sehr wenig !! 2000kcal sind normal für dein alter !!!

Ja unabhängig vom Gewicht: es klingt nach einer Essstörung. Du mußt dir unbedingt Hilfe suchen

esse so viel wie du willst. treibe Sport, das macht Spaß und du kriegst die kalorien wieder runter

Was möchtest Du wissen?