Was sagt ihr - Handspiel oder nicht?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nicht nur das Handspiel nicht gepfiffen auch auch in der zweiten Hälfte der Ellbogen im Gesicht, hätte eine rote Karte nachsich ziehen müssen!

Nach meiner Meinung war die Schiedsrichterin mit der Aufgabe ein kleines bisschen überfordert, zwischendurch sehr gut und nachvollziehbar Entscheidungen getroffen, und dann keine bis falsche!

Auf Hoher See bist du in Gottes Hand und auf dem Spielfeld übernimmt diese Rolle die Schiedsrichterin. Unglaublich!

4

Das Handspiel war eindeutig und auch der Ellenbogenschlag in der 2.Halbzeit hätte bestraft werden müssen. Auch das Zeitspiel der Engländerinnen hätte härter bestraft werden müssen und nicht direkt nach 2 Minuten Nachspielzeit in 2.Halbzeit der Verlängerung abpfeifen. Außerdem fand ich es unsportlich, dass als bei der Einwechslung von den DFB Frauen, die Engländerinnen absichtlich auf den Zettel geschaut haben

seh ich genauso. Aber die Schiedsrichterin hat insgesamt einiges gepfiffen, aber auf beiden seiten unsinn. Die Deutschen sind aber auch bisschen selbst schuld, dass der pott an die anderen ging. Viele fehlpässe, zu oft den ball abgegeben und einige schüsse hätten drinn sein müssen, waren aber so schlecht gezielt. Aber England hat trz unverdient gewonnen, da deutschland nur vorne war

Hi,
ich bin auch der Meinung, dass es sich ganz klar um ein Handspiel gehandelt hatte.
Unverständlich, dass das so durchgewunken wurde.
Viele Grüße aus BS nach BS ;)

Meiner Meinung nach war das definitiv Elfmeterwürdig. Der Ball bewegt sich sogar Richtung Tor, also hab kein Verständnis dafür, dass sowas nicht gepfiffen wird.

Was möchtest Du wissen?