Was sagt es über meine Familie aus, wenn 4/4 Mitglieder zum Psychologen müssen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde raten das die familie ihre psychischen Probleme jeder Generation weiter gegeben hat. Man kann zb. Traumata über die Gene weiter geben. Daher ist es wirklich sinnvoll eine Therapie zu machen damit die nächste Generation endlich Ruhe hat. Oder wenn zb. ein Elternteil eine Persönlichkeitsstöhrung hat und dem entsprechend auch so mit den Kindern umgeht, hat ganz sicher eins der Kinder früher oder später auch eine. So wird das immer schön weiter gegeben.
Ich finde es stark wenn solche Leute was dagegen machen, anstatt nur rum zu jammern das da was nicht stimmt bei irgend wem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ja auch familiere Gründe haben dass man sich untereinander nicht versteht und öfters streitet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Daß es in der Familie erhebliche Probleme gibt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das irgendwas nicht ganz stimmt :D

Naja kommt ja auch immer auf die Gründe an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn sie das alles freiwillig machen...was ist denn schon dabei? Aber problematisch wird es, wenn sie da hin MÜSSEN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?