Was sagt die Augenfarbe eines Menschen aus?

Support

Liebe/r LovePetja, welchen Rat suchst Du mit Deiner Frage? Wenn Dich die Meinung der Community interessiert oder Du die Community-Mitglieder besser kennenlernen möchtest, ist das Forum unter http://www.gutefrage.net/forum der richtige Ort für Deine Frage. Vielen Dank für Dein Verständnis und viele Grüße, Sophia vom gutefrage.net-Support

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Zusammenhang zwischen Augenfarbe und Charakter kan man tatsächlich messen. Sie erklären das damit, dass die Entwicklung der Augen eng mit der Entwicklung des Gehirns verknüpft ist. Das Gen Pax6 spielt eine Schlüsselrolle: Es ist nicht nur an der Bildung des Irismusters beteiligt, sondern auch im Gehirn in jenen Bereichen aktiv, die für Emotionen und Verhalten zuständig sind.

Die schwedischen Forscher hatten die Augen von knapp 400 Probanden unter die Lupe genommen und die Iris auf drei verschiedene Merkmale hin untersucht. Sie schauten nach Pigmentflecken, sogenannten Kontraktionsringen, und sternförmig verlaufenden Furchen. Anschließend unterzogen sich die Probanden einem standardisierten Persönlichkeitstest.

Längsfurchen stehen für den Charakter:

Es zeigte sich, dass besonders die Längsfurchen Aufschluss über den Charakter geben. Sie deuten auf ein freundliches, offenes Wesen hin und stehen für Eigenschaften wie Wärme, Einfühlungsvermögen und Vertrauen. Je dichter die Furchen sind, desto ausgeprägter sind auch diese Eigenschaften. Die Kontraktionsringe dagegen tauchen häufiger bei impulsiven, gar neurotischen Menschen auf oder bei Menschen mit großer Selbstdisziplin. Für die Pigmentflecke, schreiben die Forscher, konnten sie keinen Zusammenhang finden. Außerdem, betont Mats Larsson im Magazin "Geo", könne man nur Gruppeneffekte sehen. "Einzelne Nuancen einer Persönlichkeit abzulesen ist nicht möglich."

Die Iris als das hervorstechende Merkmal unserer Augen ist häufig Ziel von Untersuchungen. So gibt es zum Beispiel die Irisdiagnose, die von vielen Heilpraktikern angewandt wird. Sie glauben, aus dem Irismuster Rückschlüsse auf Krankheiten ziehen zu können. Die Iris wird wie eine Torte in Abschnitte aufgeteilt und dann auf auffällige Strukturen hin untersucht. So sollen zum Beispiel Gallensteine ungefähr bei "halb acht" dunkle Pigmentflecken verursachen. Doch die Irisdiagnose gilt Forschern und Krankenkassen als Scharlatanerie. Schließlich wird das Muster der Iris im Wesentlichen schon im Embryo festgelegt und ist so individuell wie ein Fingerabdruck. Zudem kursieren unter Heilpraktikern unterschiedliche "Karten" der Iris, auf denen die Sektoren zum Teil widersprüchlich verschiedenen Krankheiten zugeordnet werden.

Für Dich gefunden...

Danke. Sehr gute Auskunft

0

Es kann die Abstammung verraten, aber es muss nicht sein. Was sollte man sonst von David Bowie halten?

Es gab aber auch mal Studien darüber, dass Menschen mit braunen Augen angeblich eine schnellere Reaktion hätten als Menschen mit blauen Augen, beim Tennis o.ä., während Menschen mit blauen Augen mehr Ausdauer hätten... (Also z.B. Menschen mit braunen Augen sind beim 50-Meter-Sprint besser, Menschen mit blauen Augen beim Dauerlauf)... Allerdings glaub ich da nicht dran.

He meine reflexe sind auch gut. Sogar überdurchschnittlich!! Und ih hab blaue augen. Also echt

0

Was möchtest Du wissen?