Was sagt der Priester bei einer Hochzeit um das Paar zu verheiraten?

4 Antworten

Wir haben uns heute hier versammelt weil X und Y den Bund der Ehe eingehen wollen. Die Liebe erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand. Die Liebe hört niemals auf. Und so hoffen wir dass sie euch beistehen wird. (Oder sowas ähnliches)

So frage ich X wirst du deine Frau ehren und lieben in guten wie in schlechtne Zeiten(oder ähnliches) so antworte mit ja ich will.

So frage ich Y wirst du deinen Mann ehren...

So erkläre ich euch nun Kraft meines Amtes zu Mann und Frau. Sie dürfen die Braut nun küssen.

Credit: Dopefish (vor 11 Jahren)

Und wie nennt man das ?

0

Nehmen Sie den Ring, das Zeichen Ihrer Liebe und Treue, stecken Sie ihn an die Hand Ihrer Braut und sprechen Sie: „Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. “ ... 

.."Wollen Sie diese Frau zum Manne..?"

Ist das Ehegelöbnis..

Natürlich von beiden Kirchen ein Grammatischer Quatsch./und orthodox

und 100% der Getrauten können sich nach 5 min. nicht mehr erinnern was der für einen gelaberfasel loslies.

Man nennt es: Der Priester assistiert beim Brautpaar, während sie sich gegenseitig das Sakrament der Trauung spenden.

Was möchtest Du wissen?