Was sagt der Koran über Schwule und Lesben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Jeder Mensch hat Neigungen und Begierden, das ist menschlich. Jedoch wird verlangt, denen zu widerstehen. Manche Menschen haben homosexuelle Neigungen, denen sie widerstehen müssen und wofür sie dann später im jenseits auch belohnt werden und es gibt Menschen mit anderen Neigungen, die diesen auch widerstehen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Queber
08.01.2016, 02:18

Und wieso gibt es dann diese Neigungen? Es gibt auch Menschen, die nur Schwul sind, warum? Diese Menschen finden Frauen nicht mal ansatzweise erregend. Sollen diese Menschen ihren natürlichen Trieben, mit denen sie geboren wurden, bis zum Tod unterdrücken?

2

Das man homosexuell ist, ist erstmal nicht schlimm. Dagegen kann man auch nix tun. Aber verboten ist es dann seine Neigung zu Männern/Frauen auszuleben. Es gibt schließlich auch heterogene Menschen die nicht verheiratet sind oder keine Beziehung führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Koran hat mir nicht zu verbieten, wenn ich jetzt in ein anderes Mädchen verliebt wäre! 😠😬

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey!
Soviel ich weiß, ist es im Koran nicht gerne gesehen wenn man gleichgeschlechtlichen Sex hat. Aber auf das selbe Geschlecht stehen (ohne Sex natürlich) ist glaube ich erlaubt. Du solltest aber daran denken, dass man nicht Homosexuell geboren wird. Das entwickelt sich von Zeit zu Zeit, wie deine Charaktereigenschaften und hat auch viel mit der Umgebung zu tun in der man aufwächst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuro48
10.01.2016, 01:45

Mal den Charakter außen vorgelassen ist Sexualität nichts was sich nach der Umgebung richtet. Man ist hetero- oder homosexuell oder eine andere Spielart der Sexualität.
Dein Umfeld kann noch so heterosexuell erstrahlen oder deine Eltern sind Homosexuelle, trotzdem wird man nicht automatisch einer der Richtungen folgen. Die Ausübung der Sexualität kann das Umfeld bestimmen indem man von der Ausführung eines GVs verschiedene Ansichten transportiert bekommt. Wen (ob sie oder ihn) man allerdings mal lieben wird bestimmt kein Umfeld.

1
Kommentar von ilikecake
10.01.2016, 02:09

Es ist zwar noch nicht 100% geklärt, was die sexuelle Neigung beeinträchtigt bzw beeinflusst, aber eine Studie soll bewiesen haben, dass sich die sexuelle Neigung mit der Zeit entwickelt. Um ehrlich zu sein, macht das für mich Sinn. Nehmen wir an, man sieht sich schon als Kind sehr frei bekleidete Frauen an, so wird er es später wenn er älter ist vlt als normal ansehen, wenn er irgendwo eine nackte Frau sieht, da er schon damir aufgewachsen ist und wird deswegen vlt experimentierfreudiger sein und sich mehr auf das selbe Geschlecht fixieren. Außerdem denkt ein gang kleines Kind, welches vlt noch nicht einmal in den Kindergarten geht nicht an Beziehubgen, Geschlechtsverkehr, etc. da es mit diesen Sachen noch nichg konfrontiert wird. Im Kindergarten fängt dies schon langsam an, dass man mit dem anderen Geschlecht ungerne redet, da es etwas "unbekanntes" ist und gibt sich lieber mit dem selben Geschlecht herum! Das ist meine Meinung. Ich sage nicht das meine Meinung sixher stimmt und deine falsch ist, da es nicht genau bewiesen ist was die sexuelle Neigung beeinträchtigt oder ob man so geboren wird. Ich gebe zu, dass ich mich etwas falsch ausgedrückt habe und es sich so heraus gelesen hat, als sei es so festgelegt.

0

Und (Wir sandten) Lutṭ. Als er zu seinem Volk sagte: Wollt ihr denn sehend(en Auges) das Abscheuliche begehen?
Lasst ihr euch denn wahrlich in Begierde mit den Maennern ein anstatt mit den Frauen? Aber nein! Ihr seid Leute, die toericht sind. (27:54-55)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ontario
18.01.2017, 11:13

Diese Aussagen stammen aus einer Zeit in der man noch nicht wusste, dass Homosexualität beim Menschen eine Veranlagung ist, für die er nichts kann. Da heisst es, lasst ihr euch wahrlich in Begierde mit den Männern ein, anstatt mit den Frauen ? Damals gab es auch lesbische Frauen, doch das wurde nie erwähnt.Deshalb sollte man solche Aussagen die in der Bibel zitiert werden, negieren.

1

Sure 7: Verse 80-84

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der kann sagen was er will, man kann lieben wen man will und Ende🤗

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?