Was sagt der koran über den Messias?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Djgabriele,

in Bezug auf verweist der Koran ausdrücklich auf die Bibel, die ja älter ist als der Koran:

Sure 3,2-3: " Er offenbarte dir die Schrift mit der Wahrheit und bestätigte hiermit sein schon früher gesandtes Wort. Er offenbarte schon vorher die Thora und das Evangelium als Richtschnur für die Menschheit ..."

Sure 4,136: "O Gläubige, glaubt an Allah und seinen Gesandten und an das Buch, das er seinem Gesandten und an die Schrift, welche er schon früher offenbart hat."

Sure 5, 46-47: "Wir haben Jesus, den Sohn der Maria, den Fußstapfen der Propheten folgen lassen, bestätigend die Thora, welche in ihren Händen war, und gaben ihm das Evangelium, das Leitung und Licht und Bestätigung der Thora enthält, welche zuvor in ihren Händen war......die Besitzer des Evangeliums sollen nun nach den Offenbarungen Allahs darin urteilen."

Sure 5,48: "Wir haben nunmehr dir das Buch in Wahrheit offenbart, die früheren Schriften in ihren Händen bestätigend,...."

Sure 10,37: "Der Koran.....bestätigt das, was vor ihm offenbart wurde....."

Sure 10,94: "Bist du im Zweifel über etwas, was wir dir jetzt offenbart haben, so frage nur die, welche die Schrift vor dir gelesen haben." 

Deswegen sollte jeder Muslim auch genau darüber Beseid wissen, was Jesus Christus lehrte und welche Regeln er aufstellte.

Ergänzend der Hinweis:

"Christus", ein Titel, griechisch mit der Bedeutung "Gesalbter", was aus dem Hebräischen nach Griechisch übersetzt wurde. Der hebräische Titel "Gesalbter" lautet im hebräischen "Messias".

Beste Grüße

JensPeter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JensPeter
28.11.2015, 12:19

Anmerkung: Ich habe schon mit der vielen Muslimen gesprochen. Alle echten Muslime betrachten die Bibel als ein heiliges, von Gott gegebenes prophetisches Buch. 

Koran ohne Bibel geht eigentlich so gesehen gar nicht.

3
Kommentar von JensPeter
28.11.2015, 12:23

Sure 5, 46 - 47 spricht auch vom "Evangelium":

Wikipedia:

Der Begriff Evangelium stammt aus der griechischen Sprache (εὐαγγέλιον eu-angelion), was so viel heißt wie „Lohn für das Überbringen einer guten Nachricht“, kurz „gute Nachricht“ oder konkreter „Siegesbotschaft“.

Also auch hier ist wesentlich, was die Evangelien der Bibel aussagen.

Damit ist eigentlich alles gesagt, auch was den Messias anbelangt.

5

Jesus der Messias spielt im Koran eine kleine Rolle wird als Prophet angesehen und ist aber nicht die Erettungsperson wir bei uns Christen ...sondern einfach nur ein Prophet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Juden warten noch auf ihren Messias, ebenso wie die Muslime.

Die Christen haben ihren schon.

Komisch, oder nicht? Die glauben alle an den gleichen abrahamitischen Gott!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Samsi51
28.11.2015, 12:09

Nein, Christen haben ihn auch noch nicht. Ein paar Christen warten genau so wie Juden und Muslime auf den Messias.

0

Was möchtest Du wissen?