Was sagt der Erwachsene von heute dem Kind von damals?

15 Antworten

Ich würde dem Kind sagen das es nie glauben soll wenn jemand sagt "du bist zu dumm" oder "du bist zu schwach" sondern es trotzdem machen. Vielleicht wäre auch ein Hinweis angebracht das einige Menschen nicht so nett sind wie sie tun aber das hätte ich mir wohl nicht geglaubt...

Das Kind würde mir dann vermutlich sagen das ich malwieder in den Wald gehen soll, den bei Omma und die Forellen ärgern. Das beste Mittel gegen trübe Stimmung ;)

Dann tu das mal wieder 😂

0
@BornToLove

Der Bach wurde "renaturiert", seitdem gibt es da keine Wasseramseln, Florfliegenlarven, Forellen und Bachkrebse mehr :(

1

ich würde es auf jedenfall konkret machen, d.h. bezogen auf eine situation oder einen sachverhalt.

weil: solche sprüche hören sich gut und schön an, aber wie macht man das, sich nie unterkriegen zu lassen oder das leben nicht zu ernst zu nehmen? solche weisheiten helfen nicht, weil sie keine konkrete lösung beinhalten.

Dem Kind würde ich sagen, dass bessere Zeiten kommen werden, es nicht aufgeben soll unter dem ganzen Mobbing und dass es nicht den falschen Menschen vertrauen soll. Das Kind würde mir wahrscheinlich nicht glauben....

Ka als Kind hätte ich gedacht ich bleibe für immer unglücklich also hätte ich vermutlich nur gefragt wie es mir heute geht und was in meinem Leben sich verändert hat...

Was möchtest Du wissen?