Was sagen wegen Praktikum-Annahme?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ruf an und stell dich vor...also dein Name, auf welche Schule du gehst, dass du gern ein Praktikum bei ihnen machen würdest und wann das Praktikum stattfinden soll. 

Wenn sie nein sagen, bedanke dich tortzdem und versuche es in einer anderen Firma.

Wenn sie ja sagen: Frag,ob du ihnen deine Bewerbung schicken sollst (per Post oder e-mail) oder ob du sie persönlich vorbeibringen sollst. Am besten legst du dir gleich einen Kalender nebenhin, dann kannst du während dem Telefonat schauen, wann du zeit hast, falls sie dich gleich zu einem Bewerbungs- bzw. Kennenlerntermin einladen wollen. Wenn du ihnen allerdings einfach nur mal die Bewerbung zuschicken sollst, dann schreibe dort mitrein, dass du gerne auch für ein persönliches Gespräch bereit wärst.

Wenn sie dich einladen, frage wann du kommen sollst und ob du etwas mitbringen sollst.

Im Normalfall sagen sie dir aber alle wichtigen Informationen oder schicken sie dir nochmal per e-mail.

Viel Glück ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltets dir vor dem anruf gut überlegen ob du genau in diesem betrieb auch ein praktikum machen möchtets, nur mal so ist unsinn ! dann rufst du an, fragst höflich ob vielleicht die möglichkeit bestünde ein praktikum als ...... machen zu dürfen, alles andere ergibt sich im gespräch, nur mut - das wird schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hab keine angst, niemand reißt dir den kopf ab. frag einfach, wenn du auf positive resonanz stößt, wie es weitergehen soll. dann wird man dir schon erklären, ob du z.b. vorbeikommen oder eine schriftliche bewerbung schreibne sollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?