Was sagen die Zweifler an der Klimalüge über Grete und warum?

9 Antworten

Sie sagen, sie soll sich endlch mal auf ihren verdammten Hosenboden setzen und was Ordentliches lernen. Sie soll die Kinder nicht zum Schulschwänzen und Demonstrieren überreden, wo sie doch nur Alk aus Plastikbechern trinken, die sie dann in der Gegend herumschleudern und dabei mit ihren Smartphones spielen.

Das sind wichtige Hinweise. Diese Kritik darf niemand leugnen, dem das deutsche Volk noch etwas bedeutet.

Zurecht...

0

Eine schöne Satire. Lustig.

4

Ist dein Kommentar als Satire und Karikatur auf die "besorgten" Wut-Bürger zu verstehen?

Anders ist das Geschreibsel jedenfalls nicht zu erklären.

1

Ähm... wer ist denn Grete?

ich kenne nur Greta, die junge Klimaaktivistin... die mit vielem, was sie sagt durchaus recht hat, aber eben auch nur in einem Teil entsprechende Kenntnisse hat und in anderen Eben nicht.

Das Problem ist Umweltbewusstsein mit anderen Teilen der Politik, WIrtschaft etc. in Einklang zu bringen... das ist ein harter Prozess und den durchblickt eben auch nicht jeder. Wie gesagt, mit manchen Ansätzen hat sie durchaus recht, in meinen Augen hat das Buch über sie mit seinen teils absurden Thesen, die in erster Linie der Selbstdarstellung der Eltern zu dienen schienen, ihre Gaubwürdigkeit aber eun Stück weit zunichte gemacht.

Klimalüge... finde ich etwas gewagt. Versteife dich lieber auf die Lüge, dass es einem Großteil der jungen Demonstranten bei den Fridays for the Future nicht um die Abwechslung oder um das Schuleschwänzen, sondern wirklich ums Klima geht und dass sie nebenbei auch das Wasser trinken, das sie predigen... Das die Bedrohung durch den Mensch in Klimaangelegenheiten immer ernster wird würde ich nicht als Lüge bezeichnen... egal wie wenig ich Greta oder demonstrierende Jugendliche mag

Bist du ein amie oder chinese den nur die nennen das eine Klimalüge weil sie dem meisten Umweltdreck Produziren obwohl es eine ganze menge Techniken gibt um das zu vermeiden.

Wen das ein lüge wäre damn wären die temperaturen im sommer in Deutschland noch immer bei 20- maximal 30 grad und vieleicht mal selten bei 35 grad!

Kinder ereichen gar nichst das würden sie erst tun wen sie in den Ensprechenden berufen arbeiten würden oder Wen es viele masssendemos mit auflaüfe wie in den 80er gibt! Aber sebst die haben kaum was gebracht! Wen es nicht von horden von menschen waren!

Egentlcih kann jeder was tun damit es nicht so schnell geht mit dem klimawandeln und mal ehrlich msu man allle 6.12 moante ein neues handy oder smartpfon haben Damit kann man auch schon was ändern!

Was möchtest Du wissen?