Was sagen die verschiedene Religionen über die Himmel und Hölle?

6 Antworten

Himmel = Gemeinschaft mit Gott

Hölle = Trennung von Gott

Beides sind keine Orte, sondern Zustände.

Was die "Religionen" (Offb.17,1-4) über Himmel und Hölle sagen, weiß ich nicht.

Unser ewige Schöpfer sagt, dass Er im Himmel wohnt (5.Mose 4,39; Hebr.8,1),

diesen bald auf die Erde bringen wird (Offb.21,1-4) und

dass die Hölle die Ortschaft des Verbrennens ist (2.Petr.3,7; Offb.21,8),

die zuerst vom Gott dieser Welt" aufgesucht wird (Offb.20,10).

Woher ich das weiß:Recherche

Ich als Muslim kann dir sagen.

Wenn du hier wie ein guter Mensch gelebt hast, kommst du ins Paradies und wenn du als böser Mensch gelebt hast in die hölle.

Also kann ich dir schonmal sagen, Für die IS Terroristen sieht es nicht so gut aus :(

Und als Muslim bekommst du noch 72 Jungfrauen, wie Mohammed sagte 🤣

0
@Majoe12345

Natürlich, warum sollten die den sonst Menschen umbringen, die bringen Muslime um, weil im Koran steht, das man nicht mit Christen befreundet sein darf und da Muslime mit Christen friedlich zusammen leben töten die, die Muslime und die Christen

Außerdem steht im Koran man soll Ungläubige (Christen und Juden ) töten, aus diesen Gründen und weiteren, gibt es den IS

0
@DieAntwort17

Wenn du ein ganz kleinen wenig dich mit dem kuran auskennen würdest, würdest du wissen dass die Christen den Muslimen freund ist.

1
@Majoe12345

Das ist eine Große Lüge, warum werden sie in den Islamischen Ländern unterdrückt und verfolgt

1
@DieAntwort17

Typisch, Menschenmanipulations Beispiel.

Freundchen es gibt einen Unterschied zu Menschen und einer Religion.

Wenn ein muslim sich nicht an die Religion hält und mordet ist der Mensch schuld, nicht die Religion.

Benutzt du es manchmal 🧠??

0
@Majoe12345

Mohammed hat doch selbst sehr viele Menschen getötet weil er sie als islamfeindlich ansah, warum sollten seine Anhänger etwas ganz anderes tun?

0
@Caleee

Wenn du dich etwas mehr informieren würdest, würdest du wissen, dass Mohammed segen und frieden sei auf ihm nur einen getötet hat und das nur weil er mit einer waffe auf ihn losgestürmt ist und ihn aktiv bedroht hat.

Aber sowas kannst du ja nicht wissen, du schnappst dir irgendwas aus dem Internet und breist dir was zusammen.

0
@Majoe12345

sicher?

In Ibn Ishaqs Buch 'Sirat Rasul', der ältesten und besterhaltensten Biografie Mohammeds lesen wir folgenden grausamen Bericht:

  • 'Dann wurden sie (die Dorfbewohner von Qurayza) umlagert, und der Gesandte (Mohammed) hielt sie in Mekka gefangen. Dann ging der Gesandte zum Marktplatz von Medina (der heute noch existiert) und ließ dort Schützengräben ausheben. Anschließend ließ er sie holen. Und als sie ihm in Scharen zugeführt wurden, schlug er ihnen die Köpfe ab ... Es waren insgesamt 600 oder 700, obwohl manche ihre Zahl mit 800 bzw. 900 angaben ... Dies ging solange weiter, bis der Gesandte allesamt getötet hatte.' 4
0
@Caleee

Wie wäre es, wenn du dich ab den Koran Orientieren würdest.

Heutzutage gibt es endliche Hadise die dies und das besagen.

Aber was sagt Allah ? Der Koran ist wahrlich unverfälscht und Vollständig. Deswegen verstehe ich nicht wieso Menschen sich etwas anderes nehmen, statt den Koran, obwohl es sogar befohlen wurde.

0
@Majoe12345

achso danke war mir nicht klar dass die Biografie nur Märchen erzählt, ich gehe normal davon aus dass Biografien weitgehend die Wahrheit enthalten

0

Christentum

Ewige, selige und leibhaftige Gemeinschaft mit allen Menschen aller Zeit bei und mit Gott.

Hölle = Gottes ferne.

Jeder Mensch entscheidet für sich in seinem Leben was er will.

Kein dritter Ort.

Was möchtest Du wissen?