Was sagen die Eltern, wenn die Kinder die Hausaufgaben nicht machen wollen?

3 Antworten

"Wenn du die Hausaufgabe nicht machst, werde ich dir Hausarrest erteilen!

"Ich kann nicht herauskommen, weil ich Hausarrest habe.", würde das Kind zu einem Freund sagen, der es fragt, ob es sich mit ihm treffen will. "herausgehen" ist nicht direkt falsch, klingt aber in dem Zusammenhang seltsam. "herauskommen" wird normalerweise zu "rauskommen" verkürzt.

Wenn man die Sprache lernt sind deine Sätze absolut richtig.

Es hat zwar jeder Haushalt personalisierte Sätze, aber im allgemeinen sind deine Sätze die richtigen

Ich habe zu meinen Kindern gesagt, wenn du deine Hausaufgaben nicht machen willst, denn erklärst du es Morgen in der Schule...

Das hat oft gewirkt , da sie sich nicht blamieren wollten

Was möchtest Du wissen?