Was sage ich dem Hausarzt?

8 Antworten

Versuche Deinem Arzt kurz zu erklären um was es geht und sage ihm, dass Du nicht weißt ob Dein Problem besser von ihm, einem Psychiater oder Psychologen behandelt werden sollte. Dein Arzt wird Dir dann sicher weiterhelfen. Auch Adressen hat er zur Hand oder er kann Dir sagen, an wen Du Dich wenden kannst. Es ist gut, dass Du den Schritt zu einer Klärung oder Lösung Deines Problem suchst. Ich wünsche Dir viel Kraft dazu.

Also - zunächstmal muß ich fragen: hast Du Vertrauen zu Deinem Hausarzt , kennt er Dich gut? Wenn ja, dann ist es ganz einfach - Du schilderst ihm Deine Sorge - um es nicht immer Problem zu nennen, denn Probleme sind meist ungelöste Sorgen, und Du suchst ja nach einer Lösung. Der Sprechstundenhilfe mußt Du es nicht erzählen, machmal fragen sie nur danach, um die Zeit einzuschätzen, die sie dafür einplanen müssen - dann sagst Du einfach, Du möchtest das nur mit dem Arzt besprechen, sie solle nach Möglichkeit ein bischen mehr an Zeit dafür einplanen. - meist überweist ein Arzt in eine neurologische Praxis, wo direkt mehrere Spezialisten vor Ort sind - hier wird dann erstmal entschieden, wie man am Besten vorgeht, und welcher Weg für Dich der Geeignetste ist - meist führt der zunächt einmal über einen Therapeuten.....aber das erfährst Du Alles, wenn Du mit dem Hausarzt sprichst - das ist der 1. Schritt - und auch der Richtige!

Du schilderst dem Allgemeinmediziner grob Deine psychischen Beschwerden, bzw. die Symptome. Die haben meistens gleich einen Verdacht oder sogar eine Diagnose. Mit dem berätst Du dann, zu welchen weiteren Schritten Du bereit wärest (ambulant / stationär usw.). Auf einen niedergelassenen Psychotherapeuten musst Du u.U. lange warten - stationäre Einrichtungen nehmen zur Krisenintervention meist sehr zeitnah auf.

Gute Besserung!

Wie schnell einen Termin beim Psychiater / Psychologen bekommen?

Hallo,

Muss morgen bzw. später einen Termin beim Psychologen / Psychiater (ist eine Gemeinschaftspraxis) ausmachen. Aber ich weiß gar nicht was ich am Telefon sagen soll..

Reicht es wenn ich sage dass es dringend ist oder eben das es sich auch unter phasenweisen Suizidgedanken handelt und ich unter SVV leide ?

Habe total Angst da einen Termin auszumachen...

Danke für alle Antworten!

LG :)

...zur Frage

Wie macht man einen Termin beim Psychiater?

Hallo, ich bin 17 Jahre alt und habe ziemliche psychische Probleme. Deswegen habe ich mich dazu entschlossen morgen bei einem Psychiater anzurufen und einen Termin auszumachen.

Aber was sage ich da am Telefon?

...zur Frage

Muss man für Psychotherapeuten und Psychiater und Psychologen eine Überweisung vom Hausarzt haben?

hallo, wann muss man zum hausarzt gehen? ist es möglich direkt einen termin mit einem psychotherapeuten oder psychiater oder psychologen auszumachen?

also ich denke für einen psychiater braucht man in jedem fall eine überweisung aber wie sieht es mit den anderen aus?

wie läuft das ganze ab?

...zur Frage

Braucht man eine Überweisung zum Psychologen?

Okee ich bin in Proana und Promia rein gerutscht. (Anorexia und Bulimie) und ich selber finde es nicht schlimm ist aber jetzt was anderes. Meine Beste Freundin macht sich sorgen um mich und möchte das ich zu einer Psychologin geh. Nunja ich will es auch machen. Aber braucht man da eine Überweisung vom Hausarzt? Was sage ich zum Hausarzt? Was sage ich beim Psychologen? Müssen meine davon wissen?

...zur Frage

Kann mein Arzt mich auch zu einem Psychiater überweisen?

Es ist so das ich zu keinem Psychologen möchte bzw. Therapeut weil mir das Geschwafel nicht helfen würde. Ich möchte eher wissen ob ich an einer psychischen Krankheit leide und ich habe gelesen dass der Psychiater selten therapiert eher der Psychologe. Also der Psychiater bekommt die ganz schlimmen ab

Aber kann dann auch selbst ein Psychologe feststellen ob ich eine psychische Krankheit habe? Der Psychiater ist doch der bessere Profi

Naja: Ich bin mir ziemlich sicher das ich etwas habe weil ich seit meiner Kindheit depressiv bin. also ich leide seit langerer seit, seit ungefähr 10 Jahren und in den letzten 3 Jahren wurde es viel schlimmer. Ich hatte vor einem Monat auch fast einen Nervenzusammenbruch bekommen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?