Was riechen die Hunde in Rauschgift? Riechen sie wirklich den Stoff (in Cannabis zB. thc )?

4 Antworten

Die hunde werden auf bestimmte gerüche trainiert. Also wenn ein hund eine droge riecht die er nicht kennt bzw. Auf die er nicht trainiert wurde dann schlägt er auch nicht an. Und der hund riecht einfach den normalen geruch der drogen - ich weiss ja nicht welche drogen du kennst, aber cannabis, kokain, MDMA, amphetamin und alle anderen drogen haben ja einen recht speziellen eigengeruch. Das ist wie bei trüffeln: klassisch wurden ja schweine benutzt, diese haben die trüffel gerochen weil sie diese sehr gerne auch gefressen haben - da war aber genau das problem. Jetzt werden hunde benutzt, die mit ihrem feinen geruchssinn die trüffel finden, aber sie nicht fressen.

26

und ich dachte immer, dass kokain geruchlos wäre.

0
28

Tja, falsch gedacht.

0

Samen stammen unmittelbar von einer Hanfpflanze ab und sind deshalb wegen möglicher Anhaftungen oder aber wegen ähnlicher Geruchsstoffe (Terpene und Phenole) für einen gut ausgebildeten Hund sicherlich erschnüffelbar. Es sei denn, man verpackt die Samen. In eine Film- oder Tupperdose beispielsweise.

Hunde haben eine viel viel bessere Nase, sie werden den Wirkstoff wohl kaum riechen. Dafür aber die Öle im Cannabis umso mehr.

Wenn sie auch darauf trainiert sind Samen zu finden dann werden sie diese auch finden.

Warum ist Weed illegal?

Hey,
Warum ist Weed eigentlich illegal?
Es ist lange nicht so schädlich wie alkohol, man hat am morgen danach keinen kater und man kann an keiner überdosis sterben.
Also warum ist Alkohol legal, Weed aber nicht?

...zur Frage

Welche schäden hinterlässt Marihuana rauchen ?

Hey. Viele Stars bzw. Musiker (oftmals Hip-hopper/Rapper) greifen vor, während , nach einem Konzert nach Marihuana oder einer Zigarette. Welche schäden hinterlassen Weed? Kriegt man davon Krebs? Und mehr antworten bitte :) Dankö :)

...zur Frage

Wie verhalte ich mich richtig wenn jemand neben mir Marihuana raucht?

Muss ich die Polizei rufen wenn ich jemanden sehe der Marihuana besitzt? Oder ihm den Joint sogar aus dem Mund schlagen wegen Erregung öffentlichen Ärgernis????

...zur Frage

Habt ihr Tipps für einen gemeinsamen Entzug?

Moin! ^^

Meine beste Freundin und ich haben beide ein Drogen Problem welches wir nun los werden wollen. Wir planen am Dienstag zusammen zu entziehen. Sie ist süchtig nach Crack und ich bin Heroin abhängig. Das erste Mal Konsumiert hat sie vor 4 Jahren und ich vor 5 Jahren, da wurden wir auch abhängig.

Ja, uns ist durchaus bewusst, dass das verdammt gefährlich ist und wahrscheinlich sowieso nicht hinhaut, aber dann können wir wenigstens sagen, wir habens versucht! Mein Vater meinte immer "Es kommt im Leben nicht darauf an zu gewinnen, sondern sein bestes geben zu haben", das war zwar nicht auf Rauschgift bezogen, aber egal.

Wir sind momentan dabei uns genug Lebensmittel zu besorgen dass wir mindestens eine Woche nicht die Wohnung verlassen müssen. Ein Kumpel von uns welcher keine Drogen nimmt wird sich dazu gesellen und auf passen dass wir uns nichts neues besorgen. Er studiert Medizin, daher denke ich dass er weiß was er tut. Ich teile mir übrigens mit meiner besten Freundin eine Wohnung weil meine Eltern mich (zurecht) mit 18 rausgeschmissen haben. Ich werde mir ne Decke in die (natürlich leere) Badewanne tun damit ich im Badezimmer bleiben kann und möglichst schnell zum Klo kann.

So sieht der Plan bis jetzt aus...

Nur eine Sache macht mir Gedanken, ich habe mich durchs Nadel teilen mit HIV angesteckt, ist das über zum Beispiel Erbrochenes übertragbar? Besteht irgendeine Gefahr dass ich einen der beiden anstecke??

Meine beste Freundin ist übrigens 25, mein Kumpel ist 24 und ich bin (Männlich) 20.

Danke schon mal! :)

...zur Frage

Anonymer Tipp, Strafe für Person A?

Hallo. Nehmen wir an Person A versucht illegale Betäubungsmittel im Darknet zu kaufen. Sie zieht einen Bekannten, Person B hinzu. Person B erledigt den Einkauf, doch Behält das Geld und gibt nichts raus. Wie sicher ist es einen Anonymen Tipp bei der Polizei zu hinterlegen? Und geht das? Einfach anrufen und sagen "Ich möchte Anonym bleiben, aber Person B in der Mustermannstraße 16 hat Drogen in der Wohnung" ? Und, wenn die Polizei rausfindet, das Person A versucht hat etwas zu kaufen, wie hoch ist die Strafe? Ich würde ich über fachkundige Antworten freuen.

...zur Frage

Sind samen von Weiblichen Cannabispflanzen automatisch weiblich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?