Was riechen die Hunde in Rauschgift? Riechen sie wirklich den Stoff (in Cannabis zB. thc )?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die hunde werden auf bestimmte gerüche trainiert. Also wenn ein hund eine droge riecht die er nicht kennt bzw. Auf die er nicht trainiert wurde dann schlägt er auch nicht an. Und der hund riecht einfach den normalen geruch der drogen - ich weiss ja nicht welche drogen du kennst, aber cannabis, kokain, MDMA, amphetamin und alle anderen drogen haben ja einen recht speziellen eigengeruch. Das ist wie bei trüffeln: klassisch wurden ja schweine benutzt, diese haben die trüffel gerochen weil sie diese sehr gerne auch gefressen haben - da war aber genau das problem. Jetzt werden hunde benutzt, die mit ihrem feinen geruchssinn die trüffel finden, aber sie nicht fressen.

Kommentar von 2pacalypse2
28.02.2016, 18:06

und ich dachte immer, dass kokain geruchlos wäre.

0
Kommentar von tony5689
28.02.2016, 18:12

Tja, falsch gedacht.

0

Hunde haben eine viel viel bessere Nase, sie werden den Wirkstoff wohl kaum riechen. Dafür aber die Öle im Cannabis umso mehr.

Wenn sie auch darauf trainiert sind Samen zu finden dann werden sie diese auch finden.

Samen stammen unmittelbar von einer Hanfpflanze ab und sind deshalb wegen möglicher Anhaftungen oder aber wegen ähnlicher Geruchsstoffe (Terpene und Phenole) für einen gut ausgebildeten Hund sicherlich erschnüffelbar. Es sei denn, man verpackt die Samen. In eine Film- oder Tupperdose beispielsweise.

Hallo

das wird dir wohl niemand im Detail sagen :-) 

;LG

Was möchtest Du wissen?