Was reinigt die Nieren?

7 Antworten

Die Nieren reinigen das Blut... Das kann man eigentlich nur mit genügend Flüssigkeit ankurbeln bzw. unterstützen, sprich: viel Trinken. Sonst gibt es keine Möglichkeit. Hier hilft kein Sport... Die Niere hat ihre eigene Filtrationsrate welche hormonell gesteuert ist.

  1. Viel Trinken!!!! Die Flüssigkeitszufuhr ist wichtig, um das richtige Verhältnis von Urinflüssigkeit und den darin gelösten Abfallstoffen zu erhalten; so können sich zum Beispiel keine Salzkristallkörnchen, die Vorläufer der Nierensteine, ablagern. Ausreichende Flüssigkeitsaufnahme "durchspült" die Nieren, sodass der pH-Wert des Harns nicht von der Norm abweicht.

  2. Salzkonsum sollte gemäßigt bleiben.

  3. Mangelnde Bewegung und zu starke Gewichtsabnahme sind weitere Faktoren, welche die Bildung von Nierensteinen begünstigen.

  4. Die wichtigste Regel bezüglich der Ernährung lautet: "Nicht zu einseitig und nichts übertreiben". Damit kann man eine Fehlernährung umgehen und die Nieren schützen.

  5. Vorsicht an kalten Tagen, Nieren immer warm halten

  6. Was tut den Nieren gut´Wenn du morgens und abends je eine Messerspitze (60 bis 70 Milligramm) Vitamin-C-Pulver aus der Apotheke nimmst. Außerdem Nahrungsergänzungsmittel, die die Vitamine B1, B6, B12 und Folsäure enthalten. Das senkt den Homocystein-Spiegel im Blut und schützt die kleinen Gefäße der Niere

  7. Brennnesseltee, Nieren- und Blasentee-Mischungen, Zinnkraut (Schachtelhalmkraut):

Ausfuhrlich: http://www.tz-online.de/magazin/gesundheit/warum-die-nieren-jetzt-unsere-hilfe-brauchen-30455.html

Einfach nur viel Trinken. Bevorzugt Mineralwasser. Das können ruhig 3-4 Liter am Tag sein. Wenn dann der Urin schön klar wird ist es genau die richtige Menge an Flüssigkeit um die Nieren gut durchzuspülen.

Was möchtest Du wissen?