Was regt die Durchblutung an?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In der kalten Jahreszeit habe ich öfter Durchblutungsstörungen. Obwohl ich anonsten so gut wie keinen Alkohol trinke, trinke ich dann abends öfter ein oder zwei Achtelliter Rotwein. Das belebt den Kreislauf und fördert (bei mir) die Durchblutung. Das dürfte wohl mit den im Rotwein enthaltenen Tanninen zusammenhängen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von skyberlin
23.09.2016, 20:46

Nein, sondern mit dem Alkohol, der die Blutgefäße erweitert und Körperwärme vortäuscht.

"Alkohol wärmt von innen".

Keine gute Idee, denn es führt dauerhaft zur Abhängigkeit.

Aufwärmen durch Alkohol = geht mal soeben, und sollte nur seltenst genutzt werden.

Dauerhafte, gesunde durchblutungs- und Wärmeförderungsmittel sind da schon gesünder und empfehlenswerter, siehe oben.

0
Kommentar von Herb3472
24.09.2016, 03:46

@skyberlin: nix Irrtum, sondern persönliche Erfahrung. Und ich sprach nicht von subjektiv empfundener Körperwärme, sondern von Durchblutungsstörungen in den Extremitäten. Im übrigen habe ich Dich nie zu einer Diskussion eingeladen. Und hiermit ist die Diskussion beendet. Basta.

1

Mit Ingwer funktioniert das, der regt die Durchblutung an. Du kannst ihn frisch geschnitten mit heißem Wasser aufgießen und als Tee trinken oder ihn in vielerlei Speisen als Gewürz einsetzen. Hartgesottene knabbern ihn roh. Dir wird unter Garantie angenehm warm werden und das ohne nachhaltigem Brenngefühl auf der Zunge!

Vorsicht ist jedoch geboten, Ingwer ist eine Heilpflanze, die von manchen Personen gemieden werden sollte: http://www.apotheken-umschau.de/heilpflanzen/ingwer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Dinge tun, die die Durchblutung im Körper anregen?

sex in allen variationen  :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TaxifahrerOtto
23.09.2016, 20:16

Habe ich und das bringt irgenwie auch nichts ..

0

Sport
Ingwer
Ingwertee
Grüntee
Schwarztee
Schwarzer cafee
Scharfes essen, gewürze
Kohl
Zimt
Suppen
Eintöpfe :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt schon Nahrungsmittel, die von innen wärmen. Das sind z.B. die typischen Wintergemüsen. Kraut, Kohl, Bohnen, Suppen, Eintöpfe... solche Sachen eben.

Wenn man den Kreislauf in Schwung bringt heißt das natürlich den Blutkreislauf anregen.  Den Kreislauf bringst Du mit Bewegung in Schwung. Du machst ja Sport. Da wirst Du doch bestimmt ins schwitzen kommen!

Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass Du Durchblutungsstörungen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

neben Bewegung!, Kalt- Warm- Wechselduschen:

alle Lebensmittel und Gewürze, die Deinen Körper erhitzen:

Chili, Ingwer!!!, Ätherische Gewürze = Rosmarin, Thymian, Lavendel (Knospen der Zweige), Cardamon (stößern und die Kerne nutzen), Minze (frisch auch in Gemüse geben) und etliche Pflanzen und Gewürze, die ätherische Öle enthalten.

Selbstredend: Koffein (Kaffee), und andere, dann synthetische Substanzen, die in Uppern enthalten sind: Taurin u.a.

Bewegung und pflanzlich = besser und wirksamer = besser verträglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TaxifahrerOtto
23.09.2016, 20:37

Danke für diese sehr ausführliche Antwort :)

0

Du meinst wegen kalten Händen?

Dafür ist z. B. ein Rosmarintee gut geeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?