Was rauf machen auf die Externe festplatte?

8 Antworten

Auf externen Festplatten macht man vor allem Backups. Ich z.B. mache jede Woche ein Image der ganzen internen Festplatte. Bei einem Image ist alles drauf. Das Windows, alle Programme, Alle Einstellungen, das Office, Alle Dateien, einfach alles.

Habe dazu das Acronis Programm gekauft. Damit geht es gut. Es soll auch gratis Image Programme geben.

Diese Images versehe ich mit Datum und lasse sie da. Jede Woche kommt eines dazu. Das braucht Platz auf der externen Festplatte. So nach 2 - 3 Monaten lösche ich das älteste Image wieder.

Alle Programme die ich Downloade speichere ich zusätzlich noch da drauf. Erstellte einen Ordner, und hier kommen alle Programme und Updates rein.

Auch die Bilder und Videos, sowie die Musik kann man da separat drauf speichern, zur Sicherheit. Irgendwann ist deine Festplatte schon voll.  

ich habe auf meienr externen nur backups drauf von musik, videos und bildern.

grundsätzlich habe ich auch freien platz, falls ich von freudnen dateien bekomme zum speichern

Du solltest nur programme die du nicht häufig brauchst darau machen. Wenn du die brauchst nichts nebenbei auf deinem computer lauefn lassen (antivierenprüfung oder so) sonst kann es passieren, dass sich der computer aufhängt und du ihn neu starten musst.Das heißt wie du hoffent lich weißt : alle ungespiecherten dateien und andere dinge sind weg. Außerdem wird das programm was du auf die externe fastplatte machst langsamer und fäng an zu ruckeln. Dass ist so, weil die externe festplatte keien prozessor zu arbeiten hat und sie muss den von deiem computer nutzen (wenn sie einen hat dan nur einen langsamen) und der ist meistens damit etwas überfordert. =) Ich hoffe das hilft dir.

Was möchtest Du wissen?