Was ratet ihr in dieser Situation?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 1 Abstimmungen

Vollzeit arbeiten 100%
eine Vollzeit- oder Teilzeitstelle annehmen, die eventuell befristet ist, danach ALG 1 0%
Teilzeit arbeiten 0%
ALG 2 beantragen 0%

1 Antwort

Vollzeit arbeiten

ALG 1 noch nicht einmal in Erwägung ziehen, ALG 2 erst recht nicht.

Du bist vermutlich eine junge, intelligente Frau - das Leben ahst du noch vor dir. Nimm die Vollzeitstelle an und schaue mit der Zeit, dass Du dich dahin entwickelst wo du es gerne willst.

Es gibt gewisse Dinge im Leben, die kann man dir einfach wegnehmen, doch dein Stolz kann dir niemand wegnehmen, außer du selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?