Was passt zum Whisky

10 Antworten

Hallo Olympianer,

ich halte es in erster Linie mit cssme, Whisky ist für mich ein sehr soziales Getränk, welches am besten in guter Gesellschaft schmeckt. Schlimmstenfalls muss als "gute Gesellschaft" eine Zigarre, in diesem Fall eine eher mitttelstarke bis leichte, vielleicht aus der DomRep, ausreichen.

Ja, natürlich kannst du Whisky mit Allerlei kombinieren, für Glenlivet 18 würde ich eher zu einem kleinen Stückchen höherprozentiger (so 50 bis um die 70 %), also dunkler Schokolade greifen. Oder einen leicht geräucherten Bergkäse. Oder ein gutes Steak, blutig bis knapp medium, mit Gemüse (zum Glenlivet 18 eher keine Pfeffersauce). Notfalls auch ohne Fleisch, nur mit einem Spiegelei über dem Gemüse. Notfalls auch ohne Gemüse, nur als Aperitif.

Aber wenn ich einen Whisky noch nicht kenne, dann doch am liebsten unverfälscht, ein paar Tropfen Wasser vielleicht ausgenommen.

Slainte math! WFL65

Ein guter Whiskey braucht gute Gesellschaft und am besten einen Kamin

Wirklich guter Whiskey braucht keinen "Begleiter". Einfach genießen...

Was möchtest Du wissen?