was passirt wen man einen harzschritmacher bekommt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

einen herzschrittmacher bekommen menschen, deren herz nicht schnell genug schlägt. das gerät stimuliert dann durch elektrische impulse das herz, damit es wieder im normaltakt schlägt.

die op ist zur routine geworden, die ärzte kennen sich mittlerweile bestens damit aus und sie ist somit nicht mehr so gefährlich wie sie es früher war.

den herzschrittmacher sieht man übrigens nicht von außen, nur die narbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Schrittmacher wird implantiert, also man sieht nichts von aussen. Der Eingriff ist Routine geworden, meistens verläuft die Sache problemlos. Ist aber auch immer vom Gesundheitszustand des Patienten abhängig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sieht den Schrittmacher nicht und es unterstützt das Herz in seiner Funktion.Mach dir keine unnötigen Sorgen,mein Vater lebt seid 15 Jahren damit und kann fast alles machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jede op ist gefährlich. der herzschrittmacher ünterstützt sein krankes herz, vielleicht erholt sich das herz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?