Was passiert,wenn man ein Video mit urheberrechtlich geschützten Inhalten monetarisieren würde?

3 Antworten

Wenn du ein Video für da du keine Reche hast hochlädst, dann machst du dich strafbar und Schadensersatz pflichtig. Unabhängig von einer "Monetarisierung" das ist in jedem Fall schon mal so!

Wenn du das Video aber zusätzlich auch noch "monetarisierst", dann fallen die Strafen halt nochmal um einiges höher aus und es gibt auch keinerlei Obergrenze mehr, das heisst je nachdem was du da veröffentlichst und wo und wie viele Abrufe es hat  etc etc. kannst du da auch bis in die hunderttausende gehen die du da zahlen musst

Hi,

es könnte auch sein, dass du eine anwaltliche Unterlassungs-Erklärung unterschreiben musst und dafür natürlich auch die Kosten zu tragen hast.

Es würde automatisch erkannt werden und entmonetarisiert werden kann sogar gesperrt werden auch ein Strike ist möglich

Wieso ist dieses Video bei Youtube gesperrt?

Hallo,

Ich habe für eine Freundin von mir ein Video erstellt und dies mit offensichtlich urheberrechtlich geschützten Titeln unterlegt (3 Stück). Deshalb wurde dieses Video auch gesperrt, nachdem ich es bei YT hochgeladen hatte. Wenn ich nun im Video-Manager auf "Enhält urheberrechtlich geschützte Inhalte" klicke, kann ich zwei Informationen abrufen. 1. Monetarisierung nicht möglich: Dein Video kann weiterhin auf YouTube wiedergegeben werden. Aufgrund der urheberrechtlich geschützten Inhalte, die in diesem Video festgestellt wurden, kannst du jedoch keine Einnahmen mehr damit erzielen.

  1. Vom Antragsteller monetarisiert: Du kannst die urheberrechtlich geschützten Inhalte in deinem Video verwenden, allerdings werden möglicherweise Anzeigen für das Video eingeblendet.

Diese beiden Infos würde ich so interpretieren, dass ich die Musik verwenden darf, nur nicht um Geld damit zu verdienen. Zudem ist das Video nicht gelistet, sodass ich sowieso nicht die Absicht hatte, Millionen damit zu verdienen ;)

Meine Frage ist jetzt: Was kann ich tun, damit das Video nicht mehr gesperrt ist, sondern ich den Link rumschicken kann? :D

LG

...zur Frage

Youtube, Video doppelt hochladen erlaubt?

Hallo Community,

Ich wollte demnächst 2 Youtube Kanäle aufmachen. Ich habe vor ein Video zu machen und es auf den einen Kanal hochzuladen und zu monetarisieren (Ja ich besitze die rechte an dem Video) nun möchte ich es aber noch mit Englischen Untertiteln auf meinen anderen Kanal hochladen und dort auch monetarisieren. Weiß jemand ob das erlaubt oder überhaupt möglich ist, da Youtube ja so ein Filter dafür eingebaut hat. Ich bitte darum, das ein paar Erfahrene antworten! Ich danke für jede Hilfreiche Antwort!

...zur Frage

Monetarisierung urheberrechtlich geschützer Videos?

Hallo zusammen, ich lade auf meinem Yt Kanal Pianocovers hoch. Mancher meiner Videos wurden mit "Enthält urheberrechtlich geschützte Inhalte" im Videomanager gekennzeichnet. Andere aber auch nicht. Nun meine Frage: Kann ich irgendwelche Videos monetarisieren ohne mit der Sperrung meiner Videos rechnen zu müssen? Wie gesagt, manche wurden "Vom Antragsteller monetarisiert" manche nicht. Was bedeutet das?

...zur Frage

Youtube - Urheberrecht Videoclip mit Hintergrundmusik aus den Charts erstellen - Lizenz?

Hallo zusammen, Hintergrundmusik in Youtube-Videos, immer wieder ein undurchdringlicher Dschungel. Ich habe unzählige Beiträge gelesen aber leider kriege ich nirgendwo eindeutige Informationen mit denen ich was anfangen kann. Wie auch wenn sogar GEMA und Youtube sich nicht einigen können.

Es geht um folgendes: Erstellung eines Videos mit eigenen Bildern und Videoclips - diese sollen mit Hintergrundmusik aus den Charts hinterlegt werden.

Diese Videos würden über den Youtube-Kanal meiner Firma den ich dann erstelle upgeloadet. mit diesen Videos werde ich also auch teilweise für meine Firma werben.

Habe auch die GEMA angeschrieben, diese antwortet aber auch nicht wie ich vorgehen kann/soll um das rechtlich sichere Video zu posten bzw. wie ich vor Abmahnungen sicher bin. Zitat:"Nach unserer derzeitigen Rechtsauffassung ist in erster Linie Youtube der Lizenzschuldner für alle Musiknutzungen die auf Youtube stattfinden." Desweiteren wird der Rechtsstreit erwähnt der seit Jahren keine eindeutige Regelung bringt.

Was heisst das aber für mich?... Kann ich mein Video mit Musik von Unheilig, Milow, Ed Sheeran usw untermalen wenn ich die Interpreten und Titel im Abspann zeige? Oder in der Beschreibung? Oder kann ich da abgemahnt werden? Was kann passieren? Wird das Video nur gesperrt oder kommen Abmahnungen?

Ich hoffe ihr habt ein paar gute Antworten, denn für mein Crowdfunding-Projekt muss ich ebenfalls ein geeignetes Video erstellen. Es hängt also einiges von der ganzen Geschichte ab.

Teilweise könnte ich zwar auf Lizenzfreie Musik ausweichen, dies ist aber absichtlich in zumindest einem Video nicht gewollt, da dieses Emotionen bei den Zuschauern wecken soll. wenn das Lied im Radio gehört wird soll man wieder an das Video denken. Wie halt Werbung so funktioniert...

Danke auf jedenfall schonmal an alle die sich hier beteiligen. Vielleicht haben einige sogar ein paar Links die die Aussagen untermauern. Wenn ihr Fragen habt stellt diese einfach, ich werde so schnell es geht antworten.

Danke

Sammy

...zur Frage

Was heißt auf Youtube: Video monetarisieren?

?????

...zur Frage

Markenzeichen Videorechte...

Hallo Community,

Ich wollte mal eine kurze Frage stellen... und zwar... Wenn man Namen und Markenzeichen in einen Youtube Video zeigt... Darf man dann das Video noch monetarisieren bzw. kommernziell nutzen?

Ich meine wenn man in einem Video seinen Fernseher zeigt und man dort dann den Markennamen Funai liest, ist es dann noch erlaubt das video zu monetarisieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?