was passiert zurzeit gerade in syrien?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin jetzt mal ehrlich,so 100% kenne ich mich da auch nucht aus also keine Garantie für die richtigkeit. Ich versuche mal ein paar wichtige stichpunkte zusammen zu fassen :

In syrien gibt es grob gesagt aktuell 4 kriege:
1. Syrischer Bürgerkrieg: im sommer 2011 hat assad einen 15 jährigen jungen bis zum tod foltern lassen weil er gegen die regierung protestiert hat ( also assad ist nicht so toll). Daraufhin hat sich eine protestwelle ausgebreitet ,gegen die assad mit waffengewalt ankämpft. Bis jetzt gibt es aufjedenfall 300.000 tote

2. Krieg zwischen dem IS und der internationalen koalition in syrien:

Zum IS: islamischer staat,ist eine terrororganisation die gegen nicht sunnitische gruppen kämpft und auch gegen sunniten die nicht an den islam als höchste religion glauben.
Gegen den IS kämpfen auch amerika und Deutschland,dafür hat DE Aufklärungsflugzeuge nach syrien geschickt.

3. Krieg zwischen Sunniten und schiiten :
-seit ende der 1970er an vielen orten ,jetzt auch in syrien
- das sind zwei verschiedene ethische gruppen
- kämpfen um macht im bereich religion,kultur und wirtschaft in Nahost
- für die schiiten sind der iran,pakistan,afgganisten und irak ( also die schiiten aus diesen Ländern)
- für die sunniten: die saudis und andere golfstaaten

4. Die kurden:
-kurden wollen einen eigenen staat haben und versuchen unabhängig zu werden

So viel zu den kriegen,aber da ist ja noch mehr.

Es gibt syrische rebellen die zum großteil sunnitisch sind und gegen assad kämpfen. Und auch teilweise gegen den IS, ich nenn jetzt nur mal namen von rebellen gruppen: freie syrische armee, ahrar al-Scham, jaish al-islam . Unterstützt werden diese rebellen zum teil von jordanien und Türkei . sie wollen assad stürzen.
Es gibt auch noch die Nusra-front die sind keine rebellen sondern ein ableger der al Qaida und sind gegen assad.

Assad gehört zu den Schiiten und ist auf die Unterstützung von russland angewiesen. Putin unterstützt assad durch geld und sorgt dafür dass die UNO nichts gegen assad unternehmen kann,indem russland Vorschläge der uno ablehnt.

So ich denke das reicht erstmal fürs erstw xD hoffe dass ich helfen konnte dieMasterin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eli4142
23.02.2016, 21:02

sehr ausführlich! Profi! Vielen Dank!

0
Kommentar von dieMasterin
23.02.2016, 21:07

gerne :) finde ich gut dass du politisches interesse hast

0
Kommentar von JBEZorg
23.02.2016, 22:00

1.ist glatt erfunden.

2.schön, dass du genau die benennnst, die am wenigsten tun(Amerika, Deutschland).

3.Sunniten und Schiiten sind Glaubensrichtungen keine ethnischen Gruppen.

4.

Putin unterstützt assad durch geld und sorgt dafür dass die UNO nichts gegen assad unternehmen kann,indem russland Vorschläge der uno ablehnt.

Eigtl. sorgen die USA dafür dass vernünftige Vorschläge Russlands im sicherheitsrat scheitern. Aber ihr im Westen dreht gerne alles um 180°.

5
Kommentar von dieMasterin
23.02.2016, 22:20

dieses wissen entstammt aus zeitungen.hab mir den originalen artikel durchgelesen. also nicht erfunden sondern traurige wahrheit! und russland stellt sich quer. russland gehört zu den P5 mitgliedetn der UNO . es wurde abgestimmt gegen assad zu handeln,aber rußland hat veto eingelegt und da hat die USA reichlich wenig mit zu tun

0

Die Syrische Revolution hatte als Ziel die Ausrufung eines Islamischen Staates (nicht IS) und war zu Beginn friedlich. Nach einiger Zeit begannen die Leute Assads auf die muslimischen Zivilisten bei Demonstrationen zu schießen. Dadurch wurde die Aufmerksamkeit auf Syrien gerichtet und das Assad stand öffentlich als Tyrann da. Kurze Zeit später begannen Assads Truppen vor den Türen der Demonstranten Waffen zu verteilen. Es hört sich zunächst an wie ein Scherz, ist aber traurige Wahrheit. Der Grund war ganz einfach: wenn die Demonstranten auf einmal auch Waffen verwenden, ist es leichter zu rechtfertigen, wenn man sie erschießt. 

Die Lage in Syrien eskalierte und es bildeten sich verschiedene Gruppen, die gemeinsam für die Errichtung eines Islamischen Staates kämpften. Diese waren auch erfolgreich und standen bereits kurz vor der Eroberung Damaskus.

Nachdem die Rebellen erfolgreich gegen den Tyrann Assad kämpften, kam die Gruppe ISIS/IS mit ins Spiel. Sie brachten Unruhe ins Geschehen und verursachten Spaltungen unter den Rebellen. Als sie 2014 dann ihr "Kalifat" ausriefen, wurde Syrien zum Thema Nr. 1. Obwohl der IS lediglich eine bewaffnete Miliz ist, die nicht im geringsten ein Kalifat/Islamischen Staat darstellt, ist seit ihrem Auftreten dieser Begriff in jedem Mund und es wird eine große Angst davor verbreitet.

Der nächste wichtige Punkt, ist der Beginn der Bombardierung Syriens. Offiziell getarnt als Angriffe auf den IS, werden vor allem Zivilisten und Rebellen bombardiert, wodurch die Entstehung eines wahrhaftigen Kalifats verhindert werden soll. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach ja und das ziel : ich glaube so richtig weiss dass keiner.jeder kämpft gegen jeden und wollen alle macht . also schwierige sache und kaum lösbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine einfache Google-Recherche war zu schwer?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eli4142
23.02.2016, 22:47

Kann ja nur ein lehrer so antworten wo sich auch noch für die sparkasse interessiert!😉

0

Medien 

Kreuz und quer,  ob amerikanische, Springer Verlag,  russische,  komplett neutrale 

Auf YouTube professionelle Beiträge,  zb Dr daniele ganser oder die Anstalt,   oder zb Dirk Müller etc 

Und dann trage dir die Fakten zusammen und vorallem Bild dir deine Meinung 

PS die Bild,  Facebook und lefloid sind keine guten Informationsquellen 

Nur so am Rande 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grubenschmalz
23.02.2016, 22:54

Gegen "Dr. Ganser" ist lefloid noch extrem seriös.

0

Was möchtest Du wissen?