Was passiert wenn wir Mehl statt Speisestärke nehmen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 1 Abstimmungen

Macht es lieber nicht 100%
Es geht nicht mit Mehl, dafür aber mit ... 0%
Es geht auch mit Mehl 0%

2 Antworten

Macht es lieber nicht

Nein, Speisestärke kann nicht durch Mehl ersetzt werden. Mehl besteht zwar auch zu einem großen Teil aus Stärke, aber zusätzlich eben noch aus Kleber und Zellstoff. Und diese beiden Bestandteile sind es, die Mehl, als Ersatz für Stärke, ausscheiden lassen. Mit Mehl würde die Mischung klumpig, zäh, klebrig und schon sehr bald unangenehm hart werden. Im Gegensatz zu Stärke löst sich Mehl nicht vollständig im Wasser auf. Und ja, vermutlich würde dadurch auch der Abfluss verstopfen.

Eine wirkliche Alternative für Stärke gibt es eigentlich nicht. Es wird euch also nichts anderes übrig bleiben, als euch eine Packung Stärke zu kaufen.

Es ist ohnehin ratsam, wenn man immer Speisestärke zur Hand hat. Eignet sich für unzählige Bastelein. Man kann daraus z.B. auch Kleister kochen, Knete machen, oder Straßenmalkreide herstellen (gerade für letzteres ist Mehl auch nicht geeignet, da Mehl eine Eigenfarbe hat, die sich mit den zugefügten Farben mischt, wodurch ein hässlicher dumpfer Farbton entstehen würde).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Speisestärke gibt Pudding die wabbelige Konsistenz.

Mehl gibt beispielsweise Brot den festen halt.

Austauschen lassen sich Mehl und Speisestärke nicht, aber Speisestärke ist recht günstig in jedem Supermarkt erhältlich.

Und denkt bitte dran die Speisestärke mit einer kalten oder zumindest kühlen Flüssigkeit zu mischen. Sonst bindet sie nicht richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?