Was passiert wenn strom duxh einen elektr. widerstand läuft?

4 Antworten

Die elektronen kollidieren mit den Atomen. Je heißer das Material, desto stärker schwingen die Atome (Brownsche Bewegung) und desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass gerade ein Atom im Weg eines Elektrons ist. Bei der Kollision wird Bewegungsenergie der Elektronen an die Atome abgegeben, der STromfluß gehemmt und der Leiter erhitzt. Je heißer der Leiter, desto höher sein Widerstand.

Anders sieht es bei Halbleitern aus, hier gibt es zwar immer noch einen Widerstand durch Kollisionen der ELektronen mit den Atomen, aber je heißer der Halbleiter, desto mehr freie Elektronen sind vorhanden, also je mehr Elektronen können zum Stromfluß beitragen. Daher sinkt der Widerstand eines Halbeliters wenn er erhitzt wird.

Du musst dir das vorstellen, wie ein Gitter, dass nur eine gewisse Menge an Sandkörnern durchlässt. Zum Berechnen eines Widerstandes gibt es eine einfache Formel: R= U / I

Einfach kann man sich in einem Wasserkreislauf vorstellen.

U=R x I

Der Druck hängt vom Rohrdurchmesser und dem Strom ab. Je dünner das Rohr (bei gleichem wasser das reinkommt (z.b.1 L pro sekunde) desto höher ist des Druck andersrum wenn der Rohrdurchmesser gleich bleibt wir allerdings mehr Wasser durchschicken, erhöht sich der Druck.

I = U/R Je mehr Druck bei gleichem Rohrdurchmesser, deso mehr Wasser fließt durch. Je kleiner das Rohr bei gleichem Druck desto weniger Wasser fließt durch.

R= U/I Je mehr Druck bei gleichem Wasserdurchfluss (also vorher 1bar 1L pro sekunde jetzt 2bar 1L pro Sekunde desto kleines ist das Rohr und umgekehrt je geringer der druck bei gleichem wasser durchlauf desto größer ist das Rohr.

Ich hoffe du konntest das irgendwie nachvollziehen =)

Elektrische Leistung-Ohmscher Widerstand; Verbraucher "zieht" Strom?

Guten Abend. Ich habe ein Problem bei dem Verständnis zwischen Leistung und Widerstand. Auf der Arbeit habe ich gelernt das der Strom aus I=U*R berechnet wird. Allerdings verstehe ich dann die Aussage nicht, das der Strom abhängig von der elektrischen Leistung ist. Quasi das der Verbraucher je nach Leistung bei 230V AC eine gewisse Stromstärke zieht. Bedeutet das, dass auch die elektr. Leistung abhängig vom Widerstand ist?

Falls ja, kann ich noch nicht nachvollziehen warum bei einem Drehstrommotor die Einschaltstöme größer sind als später im Betriebszustand. Der Widerstand verändert sich doch nicht. Oder doch?

Ich wäre sehr dankbar für eine plausible Erklärung, bzw. UNterstützung meiner Gedanken.

Mit freundlichen Grüßen!

...zur Frage

Wie wird Strom, Spannung und Widerstand eigentlich definiert?

Wie wird Strom, Spannung und Widerstand eigentlich definiert?

...zur Frage

Spannungsabfall reihenschaltung?

Wie genau soll man sich einen Spannungsabfall vorstellen? Werden die Elektronen gebremst oder was passiert genau bei mehreren ungleich großen Widerständen?
Wenn ich zb einen widerstand habe 10 Ohm bei einer Spannung von 10 Volt. Dann fälllt über den widerstand die ganze Spannung ab. Schalte ich jetzt einen zweiten widerstand dazu in Reihe nochmal 10 Ohm dann fällt nur noch die halbe spannung an dem widerstand ab. Warum?

...zur Frage

Wozu dienen Widerstände in der Reihenschaltung?

Hallo,

Widerstände sind doch dafür da, um die Stromstärke zu begrenzen. Bei der Reihenschaltung ist der Strom doch sowieso immer gleich, egal welcher Widerstand man nimmt und wie hoch der Widerstand ist?

Wozu benutzt man dann Widerstand in der Reihenschaltung?

...zur Frage

Was passiert wenn ein elektr. Gerät zu wenig Strom bekommt?

Was passiert wenn ein elektr. Gerät (dauerhaft) zu wenig Strom bekommt?

Ein Beispiel wäre eine CPU eines Computers. Angenommen die CPU braucht 400 watt aber das netzteil liefert nur 300 watt. Was passiert dann? Oder angenommen ne Steckdose ist kaputt, oder Strompiraten haben sie heimlich angezapft. Läuft mein Toaster dann?

mfg gerne ausführliche Antworten :)

...zur Frage

Raspberry Pi von Output 3.3V direkt auf Input - Schädlich?

Was passiert wenn ich den 3.3V GPIO Output Pin eines RPi's direkt (ohne Widerstand) an einen Input GPIO Pin eines anderen RPi's schliesse? Gilt das als Kurzschliessen und einer der beiden geht kaputt oder passiert nichts weil die GPIOs nicht genug Strom liefern können (nür etwa 10 mA). Wenn ich einen Widerstand dazwischenhänge ist aber alles sicher? Danke ^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?