Was passiert wenn Steam Pleite geht...Kann ich meine Spiele behalten bzw. DLCs?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Steam vergibt nur die Nutzungsrechte für die gekauften Spiele und kann diese auch wieder entziehen - wenn sie pleite gehen sollten, werden sich sicherlich Publisher dafür einsetzen, dass es eine gute Lösung für alle gibt. Und falls nicht, lädt man die Spiele eben vorher runter und umgeht die SteamAPI eben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blobeye
15.07.2017, 11:57

Steam hat bisher diese Rechte nur bei illegal erworbenen Keys und bei Accounts entzogen, die gegen die AGBs verstoßen haben. Im Kontrast behält man sogar Spiele, die wegen irgendwelchen Gründen nicht mehr auf Steam zu kaufen sind - also würde ich mir jetzt da nicht so viel Sorgen machen.

1
Kommentar von Blobeye
15.07.2017, 15:32

Die bleiben in deinem Account aktiviert. Die bleiben sogar als Geschenk im Inventar gültig.

1

Das ist eine gute Frage. Aber ich denke das Spiel Rocksmith, solange das nicht dicht macht wird es immer funktionieren. Dann wirst du vermutlich das Spiel ohne Steamzugang starten können. Aber es ist unwahrscheinlich das Steam jemals "dicht" macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PotenzenHilfe
15.07.2017, 11:47

Würden die DLCs auch auf meinem Computer funktionieren? 

0

Man wird wahrscheinlich trotzdem Steam in offline Modus starten können und dann die Spiele die man bereits gekauft hat spielen können.

Gleiche Beispiel ist auch wenn auf Steam wieder diese Server Probleme sind, dann kann man auch normal die spiele weiterspielen die man bereits besitzt und auch downloaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?