Was passiert wenn Polystyrol und polypropen zsm in Wasser sind?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Chemisch passiert gar nichts. Beide Polymere lösen sich in Wasser nicht auf und reagieren mit nichts.

Allerdings ist Polypropen (ρ=0.95 g cm⁻³) leichter als Wasser (schwimmt also), während Poly­styrol (ρ=1.04 g cm⁻³) schwerer ist und zu Boden sinkt.

PS sollte unter gehen PP schwimmt... einfach einen Tropfen Spülmittel ins Wasser dann bleiben die nicht so an der Oberfläche hängen.....

Was möchtest Du wissen?