Was passiert, wenn Nordkorea USA mit Atombombe angreifen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nordkorea hat laut dem Amerikanischen Verteidigungsministerium ca. 25 Atombomben. Wuerde Nordkorea die USA oder einen ihrer Verbuendeten angreifen, wuerde die USA mit voller Härte zurückschlagen. Das Land Nordkorea würde durch einen Angriff Kims völlig vernichtet werden, und das weiß Kim auch.

Zum Vergleich: Nordkorea hat ca. 25 Atomwaffen, die USA hingegen hat fast 7000! Und davon sind die meisten auch noch deutlich staerker als die Discounter Atomwaffen vom Kim.

Auf gut Deutsch: Mach dir keine Panik, dass alles sind nur leere Drohungen seitens Nordkoreas und der USA. Das wird alle paar Jahre mal aufgekocht, da wird wahrscheinlich in der Nahen Zukunft nichts passieren. Da tät ich mir um eine Islamisierung Deutschlands mehr Sorgen machen, als um den armen kleinen Nordkoreaner der jemanden zum Spielen braucht und Aufmerksamkeit sucht.

Gibt es eine Quelle fuer den Unsinn den Du da schreibst? Das Nordkorea 25 Atombomben hat?

0

Die Frage ist: Was ist vorher passiert.

Aus Nordkoreas Sicht macht es nur Sinn, die Atomwaffen zur Abschreckung zu verwenden, denn das Ziel der Staatsführung ist, eine externe Einmischung / Regime Change durch die USA zu verhindern.

Ein Erstschlag ist sehr schwer vorstellbar, da die USA darauf mit größter Wahrscheinlichkeit mit massiver atomarer Vergeltung reagieren würden, außer vielleicht Nordkorea könnte auf die eine oder andere Art und Weise glaubhaft machen, dass es trotz allem weitere Ziele in den USA atomar verwüsten kann. Oder falls China massiv interveniert.

Die USA haben nicht nur Atombomben. Sondern auch Wasserstoffbomben. Und diese sind noch viel gewaltiger als A-Bomben.

0

Keine Ahnung, wer dir das erzählt hat, aber es ist unsicher, ob NK überhaupt die Westküste erreicht, Chicago schon gar nicht.

Das ändert natürlich nix daran, daß amerikanisches Staatsgebiet (u.a. Alaska) wahrscheinlich in Raketenreichweite liegt.

Sollte NK irgendein Land angreifen, wird es ausgelöscht, ob jetzt konventionell, oder mit Nuklearwaffen.  Aus genau diesem Grund ist ein Erstschlag durch NK dann doch eher unwahrscheinlich - es gibt für Kim keinerlei Hoffnung, am Ende on top - oder überhaupt lebendig - da rauszukommen.

Ein Dritter Weltkrieg wird sich äußerst unwahrscheinlich an NK entzünden, dafür gibt es keine Interessengrundlage. Das Land selbst ist für jeden Anderen nahezu völlig wertlos, wenn es nicht mehr seine Funktion als permanente Drohkulisse erfüllt. Warum sollte irgendjemand sich mit Nordkorea stellen, wenn es hart auf hart geht?

Die ganzen Facebookspeziaiosten bleiben da irgendwie die Antwort schuldig.

China hat aktuell ein Manöver ausgeführt, bei dem mit Luftabwehr von Schiffen aus geübt wurde. Das kann man so deuten, dass sie die Möglichkeit haben, US-Bomber abzuschießen, sollten diese versuchen, Atombomben nach NK zu liefern. Der Trend geht ja dahin, dass man in den USA kleine Atombomben produzieren möchte, die man im Gegensatz zu den Interkontinentalraketen tatsächlich einsetzen möchte. China könnte dann also auch in den Krieg einsteigen, und schon hätte man einen Weltkrieg. Natürlich könnte man das Manöver auch anders interpretieren...

Dass NK über Langstreckenwaffen verfügt, steht heute sogar in den großen Zeitungen, allerdings habe ich bisher noch nicht die Zeit gehabt, mehr als die Überschrift zu lesen:

https://www.heise.de/tp/features/Nordkorea-soll-tatsaechlich-ueber-einsatzfaehige-atomare-Langstreckenraketen-verfuegen-3795901.html

0

Du hast keine Zeit dir mehr als die Überschrift durchzulesen aber Zeit für eine ausführliche Antwort hier.

0
@Benadino

Meinst du mich? Wenn ja, wo habe ich denn deiner Meinung nach die Frage überlesen?

0

Was wuerde in Weltkarte passieren

Dann könntest Du mit einem Radiergummi den Fleck über Südkorea entfernen, gibt´s dann nicht mehr.

Wenn Nordkorea die Bombe schmeißt?

0
@Pedda1981

"schmeißt" würde ich ersetzen durch "abfeuert", und dann siehe Antwort von "RohEdelstein"

2

Nein, die Amerikaner würden die nordkoreanischen Raketen abschießen und anschließend Nordkorea in eine nukleare Wüste verwandeln. Dafür gebrauchen sie keine Hilfe. Der Krieg ist vorbei, bevor überhaupt jemand einsteigen kann. Und da Kim das auch weiß, wird es nicht soweit kommen.

Was möchtest Du wissen?