Was passiert wenn Mücken stechen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

nein das gift ist zwischen den hautschichten, du hast ja nich das selbe blut immer an der selben stelle, es zirkuliert ja. kann höhstens sein, dass das austretende blut etwas von dem gift auf dem weg durch die hautschichten aufnimmt. aufkratzen bringt also nix gegen den juckreiz, lass es lieber :s

Ich wollte ja nicht kratzen um es rauszuholen oder sonstiges. Ich wollts nur wissen, weil meine Freundin bei ihr den ausversehen aufgekratzt hat.Danke für die Antwort. :)

0

Das Gift ist in deiner Haut. Kann dir nicht sagen ob bissl was von dem Gift ins Blut kommt wenn du es aufkratzt aber das interessiert deinen Körper so viel wie wenn du auf ne Mücke tritts. Nämlich gar nicht ;)

Das kommt vom Speichel der Mücke, der dafür sorgt, dass das Blut beim Abzapfen nicht gerinnt!

Sicher? Soweit ich weiß ist das Gift das zb. kleiner Tiere betäuben soll....

0
@Michi1988

Sicher! Um das auch noch so kleinste Tier zu betäuben, bräuchte es schon eine Mutanten-Atom-Mücke! Ansonsten ist es ein ziemlich harmloses Sekret! Nur wenn die Mücke einen Krankheitserreger in sich trägt, wird es ernster!!!

0
@Michi1988

die Mücken wollen in Ruhe trinken ... ohne den Gerinnungs-Verhinderer (ist kein Gift) ginge das nicht ;)

0

Was möchtest Du wissen?