Was passiert wenn mich die Polizei aufhält?

9 Antworten

  • Fahren ohne Fahrerlaubnis

Straftat nach §21 StVG, kann mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft werden

  • Fahren eines nicht zugelassenen / nicht versicherten Fahrzeugs

Straftat nach § 6 PflversG, kann ebenfalls mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft werden. Bei Vorsatz kann darüber hinaus noch das Fahrzeug eingezogen werden. Außerdem kann ein Fahrverbot von bis zu 3 Monaten verhängt werden

Der Rest ist "vergleichsweise billig" ...

 

 

In § 6 PflVersG steht nichts von einem Fahrverbot. Worauf stützt du diese Aussage?

0
@siggibayr

Welche Strafe ist wahrscheinlich?
Handelt es sich nicht um einen Wiederholungsfall und kommen keine erschwerenden Umstände hinzu (gestohlene / gefälschte Kennzeichen, Unfall, Alkohol) ist mit einer Geldstrafe zu rechnen. In vielen Fällen wird ein Strafbefehl ergehen. Das Strafbefehlsverfahren ist ein vereinfachtes Strafverfahren ohne Hauptverhandlung. Zusätzlich kann als Nebenfolge ein Fahrverbot von ein bis drei Monaten verhängt werden. 

http://www.anwalt-suchservice.de/rechtstipps/fahren\_ohne\_versicherung\_wann\_mache\_ich\_mich\_strafbar\_20793.html

Vielleicht haben ich den Begriff "Nebenfolge" überbewertet ...
 

0

Fahren ohne Führerschein, ohne Versicherungsschutz, ohne Zulassung.... Kurz, das dürfte verdammt teuer werden. Deinen Autoführerschein wärst Du dann wahrscheinlich auch los.

Sie würden dir gratulieren und dich fragen ob du den Klasse B Führerschein für deinen Job brauchst. Denn den bist du dann erst einmal los.

Was möchtest Du wissen?