Was passiert wenn meine Zeitarbeitsfirma mal keinen Job hat?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man muss Dich bezahlen, denn der Arbeitgeber befindet sich im Annahmeverzug.

Manche Firmen sind so dreist und schreiben entweder Minusstunden auf oder gehen einfach an das Zeitkonto.

Minusstunden geht gar nicht und an das Zeitkonto darf man nur mit Deiner Zustimmung.

Manchmal bekommt man sofort die Kündigung, wenn es keinen Folgeauftrag gibt und manchmal wartet man auf Abruf.

Bei mir wurde nach zwei Wochen fristgerecht gekündigt. Kurz vor Ablauf der Kündigungsfrist gab es einen neuen Auftrag und die Kündigung wurde im beiderseitigem Einvernehmen zurückgenommen.

Ich habe dann angeboten, wenn das nochmal der Fall ist, das man mich zwei Wochen bezahlt, ich dann Urlaub nehme und wenn es keinen Urlaub mehr gibt, dürfen sie an mein Zeitkonto. Sollte dann dieses leer dürfen sie mich dann kündigen.

Na ja, ich bin jetzt weg von Zeitarbeit und habe erstmal einen befristeten Vertrag, aber das ist bei denen normal, nach zwei Jahren gibt es Festvertrag.

Wenn Du noch Überstunden hast, kann man diese für eine auftragsfreie Zeit nutzen & die Überstunden dadurch abbauen.

Das geschieht aber fast nie, da die Dich auch in Nachtschichten schicken werden, wenn anderswo Jemand krank wird.

Sonst ist auch die Leihfa. verpflichtet, Dich zu zahlen, das ergibt sich aus dem BGB

Die finanzielle Absicherung bei Nichtbeschäftigung ist in § 615 Satz 1 BGB geregelt, der dem Arbeitnehmer unter den Voraussetzungen der §§ 293 ff. BGB den Entgeltanspruch trotz Nichtarbeit aufrechterhält."

Du bekommst nur Kohle,wenn Du von diesem Verein vermittelt wirst und dementsprechend auch arbeiten gehst.Wenn die keinen Job haben,gibt's auch kein Geld für Dich.

Im ernst jetzt?

1
@Paska22

Hatte letzte Woche erst ein Gespräch mit einer Person,die in einer Zeitarbeitsfirma tätig ist.Das wird da so gehandhabt.

3
@GenLeutnant

wenn meine ZAF keinen Job mehr für mich hat und mein Zeitkonto auch ausgelaufen ist, dann wird man gekündigt.

1

Was möchtest Du wissen?