was passiert wenn man zu viel butter in den teig tut

3 Antworten

du wirst keinen unterschied schmecken, keine sorgen :) allerhöchstens sind jetzt 2 kcal mehr drin :D

Schwierige sache....ich würd sagen, da ist dann 20 Gramm mehr Butter drin... da kann man natürlich dran an fettleidigkeit sterben.... Nein, es macht garnix

Optisch wird nichts passieren, aber wenn du den Kuchen isst wirst du an der hohen Butterkonzentration sterben. Ich habe auch mal ca. 50 Gramm Butter zu viel genommen. Im Ofen wurde daraus Buttersäure. Hat Gott sei dank den Kuchen weggeätzt, sonst hätte ich den vielleicht sogar noch gegessen...

Was passiert wenn man Erdbeeren in den Ofen tut aber diese sich in einem Teig befinden?

Werden die weich?

...zur Frage

zu viel geschmolzene Schokolade im Kuchenteig -> was passiert?

Guten Tag liebe Community, ich habe vor morgen einen Schokoladenkuchen zu backen. Nun ist meine Frage, was passieren würde, wenn ich in den Teig zu viel geschmolzene Schokolade reingeben würde? Gibt es einen Richtwert, wie viel Schokolade man reinmachen kann (zum Beispiel 100 Gramm Teig = 100 Gramm geschmolzene Schokolade)? Vielen Dank für Eure Antworten.

...zur Frage

Margarine statt Butter im Brownie Teig?

Ich will Brownies machen und habe keine Butter, geht da auch Margarine?

...zur Frage

Roher Teig zum essen?

Habe letztens herausgefunden dass es einen rohen teig zum essen gibt ohne eiern den ich gerne mal probieren würde. Haben aber keinen braunen zucker und butter ist leer. Wollte fragen ob man den braunen zucker unbedingt braucht und wenn ja wofür? Was passiert wenn man ihn nicht reinlegt? Und was ist mit der Butter? Sehr wichtig oder nicht?

LG Dombrine ;)

...zur Frage

Pieteig (Mürbeteig) zerläuft beim Backen: Warum?

Ich wollte einen Pie backen. Habe nach Rezept kalte Butter mit Mehl, etwas Zucker und Zitronenschale gknetet (Küchenmaschine) und 2 Tage kalt gestellt. Heute Abend dann ausgerollt. Im Teig waren noch ganze Butterklümpchen zu sehen. Habe auf den Rand der Backform so ein Zopfmuster aus Teig gelegt. Nach 20 min Backen dann mal in den Ofen geschaut und das gesamte Zopfmuster inklusive ein paar Zentimeter Teig darunter waren in die Backform gerutscht. Nun ist die Frage, wo der Fehler liegt. Zu große Butterklümpchen im Teig? (Ich habe mal "französische Kekse" gebacken, die wurden mit viel weicher Butter + Ei gemacht, wobei der Teig dann auch 24 h kalt stehen sollte und zerfielen nicht.)

Falsche Backtemperatur (habe nicht vorgeheizt, sondern gleich bei 220°C den Pie in den Ofen gestellt)?

Andere mögliche Fehlerquelle?

Ich habe noch einen Teig im Kühlschrank, natürlich nach der gleichen Art gemacht wie der zerlaufene. Sollte ich den morgen lieber noch mal mit viel Mehl kneten? Und dann den Ofen gründlich vorheizen? Oder etwas anderes probieren?

...zur Frage

Zu viel Butter im Kuchenteig. Was passiert?

Hallo war beim Teig zubereiten in Gedanken versunken und hab erst ganz am Schluss gemerkt das ich zu viel Butter (50g) in den Teig geknetet hab. Wird der Teig jetzt noch was und hat nur mehr Kalorien oder läuf am Ende das Fett davon? Der Teig ist für einen Apple Pie und wartet im Gefrierfach.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?