was passiert wenn man vor Gericht nicht zu einer Einigung kommt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist keine Drohung. Das ist eine ganz schlichte Ansage und diese führt zu keinerlei Konsequenz für den Richter.

Der darf sogar richtig drohen, das gehört ganz ausdrücklich mit zu seinem Job.

Der Richter versucht es erstmal gütlich, funktioniert dass dann nicht, dann legt er es so fest, wie er es für richtig hält. Und ggf. kommt es bei Nichteinhaltung dann zu einem Ordnungsgeld.

hessenfressen 13.07.2017, 15:27

na damit kann ich jetzt mal etwas anfangen 👍

0

wenn keine einigung herbeizuführen ist, wird der richter einen beschluss fassen. das kann dazu führen, dass es keinem von euch beiden passen wird, was er da beschließt.

wenn ihr euch weiter vor gericht rauft und nicht in der lage seit aufeinander in form von kompromissen zuzugehen, kann es auch dazu führen, dass das kind in eine pflegefamilie kommt und ihr dort das kindeswohl nicht weiter schädigen könnt mit eurer streiterei.

er hat euch zu verstehen gegeben, dass ihr euch auf eine gängige art des umgangs einigen sollt. das wäre von 2-3 nachmittagen die woche mit einer übernachtung, jedes zweite we von fr-so, hälftige ferien und feiertage, drei wochen sommerurlaub bis hin zum wechsemodell völlig offen.

abhängig vom alter des kindes könnte er auch dies hinzuziehen und es fragen wie es den umgang gerne leben würde. danach trifft er seine entscheidung. also einigt euch auf etwas sinnvolles.

Das Gericht soll immer auf eine einvernehmliche Lösung hinarbeiten. Außerdem bringt ein Vergleich weniger Arbeit mit sich. Kommt es zu keiner Einigung, entscheidet das Gericht eben regulär.

hessenfressen 13.07.2017, 15:27

danke, das hilft mir weiter 👍

0

Wie bei Kindern: wenn sie sich nicht einigen können, spricht der Erwachsene ein Machtwort und so wird es dann gemacht. 

hessenfressen 13.07.2017, 12:12

leute eure meinung will ich so nicht. bin ja dankbar für eure mühen, aber wenn man keine ahnung hat hilft das nicht. ich will wissen warum er drohtbetwas zu mafhen. warum zieht er den schwanz ein und sagt nicht einfach was sache ist. hat er angst vor den konsequenzen falls etwas passiert? oder gehen dann die gerichtskosten nur an den elternteil der die probleme macht? 

0
exxonvaldez 13.07.2017, 12:17
@hessenfressen

Weil er versucht es euch Recht zu machen.

Es ist doch besser wenn ihr euch einigt, als eine Vorgabe von Außen mit der keiner zufrieden ist.

Was verstehst du daran nicht?

3
glaubeesnicht 13.07.2017, 12:18
@hessenfressen

leute eure meinung will ich so nicht.

Die Antworten sind richtig, auch wenn sie dir offensichtlich nicht passen. Alle scheinen die Sachlage zu verstehen außer dir.

4

Dann legt der Richter das fest und die Eltern haben sich daran zu halten.

hessenfressen 13.07.2017, 12:08

was ist das bitte für eine unbrauchbare antwort. sorry,aber

die eltern müssen sich auch so an die vereinbarung halten die schlussendlich getroffen werden muss. sonst hat das konsequenzen so der richter. aber warum droht er ? er sieht das ein teil nicht will. warum sagt er nicht einfach so ist es. und nicht wenn sie nicht zustimmen dann werde ich das so tun und andere richter würden das auch.

0
LouPing 13.07.2017, 12:12
@hessenfressen

Hey hessenfressen

Sagt der Richter Regelung A und ist das Urteit rechtskräftig habt ihr euch beide daran zu halten.  

0
glaubeesnicht 13.07.2017, 12:12
@hessenfressen

was ist das bitte für eine unbrauchbare antwort. sorry,aber

Ich habe nur deine Frage beantwortet.

1
hessenfressen 13.07.2017, 12:16
@glaubeesnicht

kein ding, aber das ist nicht hilfreich. die eltern müssen sich so oder so daran halten. ob mit urteil oder mit einigung. und einfach antworten nur damit man punkte bekommt ist nun mal nicht hilfreich. sorry

0
glaubeesnicht 13.07.2017, 12:18
@hessenfressen

Man bekommt keine Punkte für eine Antwort, falls du das nicht wissen solltest. Steht alles unter FAQ.

1
hessenfressen 13.07.2017, 15:30
@exxonvaldez

ihr erklärt einfach zu schlecht. es gibt andere die machen das besser. dunkannst es nicht

0
glaubeesnicht 13.07.2017, 15:35
@hessenfressen

Alle haben dasselbe geschrieben. Wenn du nicht richtig liest, ist das nicht das Problem der Antwortgeber.

Im übrigen ein Tipp: Der Ton macht die Musik. Solltest du dir vielleicht merken.

3

Was möchtest Du wissen?