Was passiert, wenn man versehentlich Salzsäure und Flüssigchlor zusammengeschüttet hat?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es entsteht Chlor, das ist die Antwort. :) Und Chlor ist giftig.

2 HCl + NaOCl ⟶ Cl₂ + H₂O + NaCl

Was Du „Flüssigchlor“ nennst, heißt Natriumhypochlorit. Das reagiert mit der Salzsäure und gibt Chlor. Also Nase zu und irgendwie warten, bis die Schweinerei zu Ende ist.

Was Du „Flüssigchlor“ nennst, heißt Natriumhypochlorit.

Das wäre Eau de Labarraque. Kaliumhypochlorit ist Eau de Javel. Beides ist "Flüssigchlor".

Also Nase zu und irgendwie warten, bis die Schweinerei zu Ende ist.

Kanister an freie Luft empfehle ich und, wenn vorhanden, Lauge rein (damit sich wieder Hypochlorit bildet).

2
@cg1967
Beides ist "Flüssigchlor".

Darunter verstehe ich eine knallig orangerote Flüssigkeit, die ich vor Jahren in einem Praktikum mit aller Vorsicht bei –40°C zur Herstellung von Chlor­cyanursäure eingesetzt habe. Sagt man das in der Schwimmbad­technologie wirklich so?

Die Idee mit Base reinkübeln ist gut. Wenn man hat. Und wenn man eine ungefähre Ahnung hat, wieviel es braucht. Und wenn man mit der Reaktionswärme umgehen kann.

1
@cg1967
Kanister an freie Luft empfehle ich und, wenn vorhanden, Lauge rein (damit sich wieder Hypochlorit bildet).

prima! Leider müsste man da was von Chemie verstehen, und wenn das der Fall wäre, würde die Frage hier gar nicht auftauchen;))

2
@indiachinacook

(Flüssigchlor)

Sagt man das in der Schwimmbad­technologie wirklich so?

Anscheinend ja, wie eine kurze Recherche ergab. Chlorgranulat, Chlortabs und Flüssigchlor werden da als Kategorien angeboten. Erinnert mich an lang vergangene Zeiten; zu der Calciumpolysulfidsuspension sagte auch jeder: Schwefellösung.

1
Was passiert, wenn man versehentlich Salzsäure und Flüssigchlor zusammengeschüttet hat?

Genau das Gleiche, wie wenn man es absichtlich macht: Chlor.

Was möchtest Du wissen?