Was passiert wenn man Verbrennungen nicht behandelt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstmal welcher Grad der Verbrennung? Mit was verbrannt? Wo am Fuss?

Zehn bis 15cm was heißt da wo des is fast der ganze Fuß

0

für ne freundin ist die frage.... Grad.... keine ahnung, mit feuer verbrannt, oberhalb des knöchels. ist anscheinend schon entzündet, also sie meinte auch vereitert :/

0
@Tini1010

Also: Verbrennungswunden sind grosse Eintrittsflächen für Bakterien. Nach deiner Bescheibung müsste es auch mindestens Blasenbildung gegeben haben also Grad 2b - 3, bei ca 1-2% der Körperoberfläche. Mögliche Folgen ohne Arztbesuch:

  1. Infektion und Sepsis (umgangssprachlich Blutvergiftung) das bedeutet Schmerzen und die Folgen einer Sepsis sollten bekannt sein - Schock,Tod

  2. Wenn eine Verbrennung nicht entsprechend versorgt wird, gibt es eine Narbenbildung. Sollte die Verbrennung tiefer gehen, was man so nicht sehen kann, könnten auch Sehnen und Bänder in Mileidenschaft gezogen werden - die Beweglichkeit des Fusses würde auf Dauer eingeschränkt bleiben.

Wenn deine Freundin nicht relativ schnell zu einem Arzt geht könnten die Folgen recht schwerwiegend sein. Ganz von der bleibenden hässlichen Narbe mal abgesehen. Um ganz deutlich zu werden: Es ist völlig egal ob deine Freundin zum Arzt will - Sie muss.

1
@sachlich123

PS: Für Angst vorm Arzt besteht keinerlei Veranlassung. Wichtig sind die Säuberung und Versorgung der Wunde und die Behandlung der Entzündung mit Antibiotika. Da wird nix wehtun und wenn die Schäden doch schwerwiegender sein sollten (bei tieferen Verbrennungen) ist es besser das gleich zu versorgen anstatt später. Das machts nur schlimmer.

1

Sie muss zum Arzt und es muss behandelt werden. Ohne gute Verosrung vom Arzt heil die Haut nicht vernümpftig. Es wird sich wahrscheilich entzünden und/oder dann Eitern

wie kann man so blod sein und das nicht behandeln. Schlimmstenfalls muss der Fuß amputiert werden. Sorry aber des war echt dumm.

Was möchtest Du wissen?