Was passiert wenn man trotz Schizophrenie und Psychose kifft?

12 Antworten

Manchen geht es dadurch besser (sonst würden sie es nicht tun) und manchen geht es dadurch bedeutend schlechter.

Solche Fragen solltest Du eigentlich Deinem behandelnden Psychiater stellen oder hast Du keinen?

Es ist alles möglich. Von einer Verschlimmerung bis nix. Das ist halt das Risiko dabei.

Mein Sohn hat davon Halluzinationen bekommen, der war vorher völlig gesund.

Es kann dir helfen.

Es kann absolut gar nichts bewirken.

Oder es kann deine Symptome deutlich schlimmer machen.

Frag bei solchen Fragen auf alle Fälle deinen Therapeuten/Psychiater. Die stehen unter Schweigepflicht also brauchst du dir auch keine Sorgen wegen der Illegalität machen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich studiere derzeit im 5. Bachelorsemester Psychologie

Deine Situation wird sich verschlimmern. Möglicherweise bis zu einem Grad wo du nich mehr effektiv behandelt werden kannst.

kommt auf die psychose an.

Es kann sowohl gut als auch schlecht ausgehen.

aber genau kann dir das keiner beantworten da viele leute unterschiedlich darauf reagieren.

lg

Was möchtest Du wissen?