Was passiert wenn man ständig über 160 Blutdruck hat?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie alt bist du? Das ist in jedem Fall zu hoch. Man sollte mal ein 24 Std. Blutsruckmessgerät bei dir anschließen. Mit Algemeinmaßnahmen kann man den Blutdruck bis zu 20 mmHg senken. Dazu gehören: Sport, nicht Rauchen, ballastsoffreich und ausgewogen ernähren. Gewicht normalisieren und kochsalzarm essen. Ansonsten wirst du vom Arzt evtl. ein Blutsruckmedikament verschrieben bekommen.

ich bin 34 jahre

0

Bei diesen Werten ist die Gefahr eines Herzinfarkts oder eines Schlaganfalls sehr hoch.

Die Blutgefässe werden geschädigt , und es kann später zum Herzinfarkt , oder Schlaganfall kommen . Eine Einstellung des Blutdrucks ist daher wichtig .

Es drohen im schlimmsten Fall Schlaganfall oder Herzinfarkt, "leichtere Probleme" sind Nieren- oder Augenschäden und Gefäßwandverkalkung, -verhärtung und -verengung.

man nennt dies Grenzwerthypertonie; vor allem Übergewicht abbauen, Salz vermeiden, Bewegung, Bewegung, Bewegung; und vor allem zum Dottore gehn, aber schnell!

Was möchtest Du wissen?