Was passiert, wenn man sich vor dem Einschlafen nicht mehr bewegt?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Lustig ! Ich suche schon seit 4 Tagen nach so einer Frage & Antwort ! Also ich kann Dir sagen was bei mir passiert: Versuche seit ein paar Tagen astral zu reisen , also eine AKE. Ich liege bis zu 3 Stunden völlig regungslos ohne ein zucken auf dem Rücken. Was passiert? - Immer das selbe: Mein Körper wird erst schwer, dann extrem warm, ja also fast heiß, dann kommt der Hammer Leute: Mein Körper zuckt und vibriert unnormal krass, wie als ob Strom durch mein Körper fließt. Es ist teilweise so stark, dass ich sogar behaupten würde, es gleicht einem epileptischen Anfall. Ich finde die Frage deshalb für mich so wichtig, weil ich gerne wissen möchte, ob dies gute Zeichen einer bevorstehenden Loslösung vom physischen Körper, oder halt einfach nur der Effekt ist, vom langen regungslosen liegen. Schade, würde gerne wissen ob das einer von euch oder vlt sogar jeder erlebt, wenn man 1 Stunde (mindestens, mittlerweile klappt es bei mir nach 10 Minuten teilweise) regungslos da liegt. Wenn es jedem automatisch passiert, dann kann ich also ein Talent ausschließen. Eigendlich sagt man , dass dies Anzeichen von Schwingungen bei einer bevorstehenden ausserkörperlichen Erfahrung sei. Bin mir unsicher ob es einfach nur Muskelzuckungen sind. Ich bin mir sicher, dass ich kein Talent habe und dementsprechend jedem passieren würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZyChrizfuly
03.05.2014, 01:50
  • hab voll was krasses vergessen : Mein Herz schlägt dann dabei so schnell, als sei ich um mein Leben gerannt,.
0

Wenn du dich nicht bewegst, bewegst du dich halt nicht vor dem Einschlafen. Was soll daran denn so schlimm sein? Gibt keine Schäden oder Trance. Ihr habt Ideen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da passiert nicht viel. Sobald du einschläfst, fällt dein Körper sowieso in eine Schlafstarre. Das heisst, deine Muskeln werden schlaff. So wird verhindert, das du geträumte Bewegungen tatsächlich ausführst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man länger in einer Position liegen bleiben würde (was nicht geht), dann würde man Druckstellen am Körper bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mach das immer, um einzuschlafen - funktioniert mit ein paar Atemübungen nebenher auch sehr gut.

Spätestens im Schlaf bewegst du dich sowieso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich ganz entspannt in einer dafür geeigneten Haltung schlafen legst, dann passiert weiter gar nichts, als dass du irgendwann (das kann auch sehr rasch sein) einschläfst.

Im Schlaf und während des Schlafes wirst du dich bewegen ... auch wenn du das weder beabsichtigst, noch davon weißt.

Also passiert gar nichts ... außer dass du ganz normal schläfst und nach dem morgendlichen Erwachen erholt und entspannt erwachst und aufstehst und dich bewegst, weil dein Tagesablauf das verlangt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich mich zum Schlafen hinlege bleib´ich in meiner gemütlichen Position und gut is!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich 15minuten nicht bewegst und ruhig bleibst schläfst du ein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie zum ... soll man davon denn psychische Schäden erleiden?

In Trance fällt man auch nicht, wie/ wieso denn auch?

Dass man verkrampft, ist möglich aber eher unwahrscheinlich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gina02
15.07.2013, 19:52

Nächtlicher Wadenkrampf höchstens!

1

Hei ähm ich denke mal nicht das etwas passiert. Weil vor dem schlafen gehen bewegen wir uns ja auch nicht und dann schlafen wir ein. Sonst wären wir ja jetzt alle Kranke Menschen mit Schmerzen und Störungen ;DD

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schläfst ein.Eigene Erfahrung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du schläfst schneller ein, das ist das einzige, das passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?