Was passiert wenn man sich nie trösten lässt, oder nie vor anderen mal seine ganze Trauer raus lässt, sondern immer alles in sich rein frisst?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da ist Depression vorprogrammiert, und mit ihr der Verlust der Lebensfreude, Verschlossenheit, Unsicherheit, Unentschlossenheit...

Auf jeden Fall kann am Ende nix Gutes rauskommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KleinesWolfi
22.03.2016, 15:28

Vielen Dank für den Stern! :)

0

Da reagiert jeder anderes. Ich denke aber das man auf Dauer daran kaputt geht und mehr oder weniger psychische Probleme entwickelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist von Mensch zu Mensch anders. Aber irgendwann ist man einfach viel verschlossener, lässt andere nicht mehr an sich ran und geht mit dem Schmerz einfach anders um. Kann auch zu Depressionen führen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man wird zu Hitler ... ne, also da gibs verschiedene Möglichkeiten. Entweder wird alles an anderen irgendwann raus gelassen oder man macht sich selbst kaputt, obwohl beides irgendiwe auf das Gleiche hinausläuft und kaum einen Unterschied macht


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxtypingxx
20.03.2016, 13:48

ok danke, aber was meinst du mit "an anderen rausgelassen" und zu was läuft es hinaus???

0

Wahrscheindlich kriegt man einen Nervenzusammenbruch oder wird deppressiv. Aber jeder Mensch ist anderst. Ich muss nie jemandem etwas erzählen und mir geht's gut... (=

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man wird depressiv ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?